Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI »

Vorsicht beim Über­ho­len

Die Traktorsaison bringt zusätzliche Gefahren im Straßenverkehr
Vorsicht beim Über­ho­len

Die Kampagnen-Motive zeigen Unfallsituationen, wie sie im Lebens- und Arbeitsalltag vorkommen koennen. Zentrales Element ist der fehlende Kopf einer Person als Symbol fuer Unaufmerksamkeit und Leichtsinn. Weitere Informationen finden Sie unter www.risiko.raus.de
Anzeige
Der Winter ist vorbei, die Land­wirte fahren wieder auf die Felder. Hinter den lang­sa­men und ausla­den­den Nutz­fahr­zeu­gen bilden sich Kolon­nen auf den Stra­ßen, die Geduld wird stra­pa­ziert. Beson­ders beim Über­ho­len solcher Fahr­zeuge lauern Gefah­ren, die sich Auto- und Motor­rad­fah­rer stets verge­gen­wär­ti­gen müssen. Darauf weisen Berufs­ge­nos­sen­schaf­ten und Unfall­kas­sen im Rahmen ihrer Präven­ti­ons­kam­pa­gne „Risiko raus!“ hin. Deshalb:

Blin­kende und abbie­gende Trak­to­ren nicht über­ho­len. Die am Heck instal­lier­ten Arbeits­ge­räte können weit in die Fahr­bahn aussche­ren. Ein Pflug kann beispiels­weise über drei Meter lang sein, von hinten aber viel kürzer erschei­nen – erst beim Abbie­gen wird die wahre Länge deut­lich, weil er dann quer zur Fahr­bahn steht. Selbst wenn der Über­hol­vor­gang schon fast abge­schlos­sen ist, können so noch schwere Unfall passie­ren. Deshalb abwar­ten, bis die Fahr­bahn frei ist.
Die Länge von land­wirt­schaft­li­chen Fahr­zeu­gen und Anhän­gern ist schwer zu beur­tei­len. Das kann auch auf gera­den Stre­cken bei einem norma­len Über­hol­vor­gang verhäng­nis­voll sein. Eine Fehl­ein­schät­zung – und das Über­ho­len bean­sprucht eine deut­lich längere Zeit, als man sich ausrech­net. Häufig ist der Gegen­ver­kehr auch noch schwer zu sehen, weil Trak­to­ren und Anhän­ger brei­ter sind als normale PKW.
Anzeige
News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs
Sicher­heits­be­auf­trag­ter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Sicher­heits­in­ge­nieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 7
Ausgabe
7.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de