Startseite » Sicherheitsnews »

Recht

Recht

Arbeitsunfall nicht ausgeschlossen
Herzstillstand nach Streit mit dem Chef

Voraussetzung für die Anerkennung eines Arbeitsunfalls ist nach dem Gesetz ein zeitlich begrenztes („plötzliches“), von außen auf den Körper...

Dienstunfall vom Gericht bejaht
Polizist versetzte sich selbst in den Dienst

Ein Polizist, der sich selbst in den Dienst versetzt, kann einen Dienstunfall erleiden, wenn er bei dem Einsatz verletzt wird.
Der Entscheidung des...

Umstände im Einzelfall entscheidend
Wann gilt Rufbereitschaft als Arbeitszeit?

Bereitschaftszeiten sind in vielen Berufen Pflicht. Wann sie als Arbeitszeit anzusehen sind und was für die Vergütung gilt, hat der Europäische Gerichtshof...

Stand der Dinge
Schutz vor Radon

Mit dem neuen Strahlenschutzrecht[1] hat der Gesetzgeber unter anderem Regelungen zum Schutz vor Radon an Arbeitsplätzen umfassend überarbeitet und...

Skiunfall in den USA ist nicht versichert
Bei Abfahrt verkantet und gestürzt

Das Hessische Landessozialgericht hat entschieden, dass der Unfall eines Geschäftsführers auf einer für Firmenkunden organisierten Skireise in die USA...

Kein Wegeunfallschutz im eigenen Wohnhaus
Treppensturz vor dem Homeoffice

Der Kläger war als Gebietsverkaufsleiter im Außendienst beschäftigt. An einem Montagmorgen wollte er zur Arbeitsaufnahme in sein Homeoffice gehen, das sich...

Sofortige Umkehr kein Abweg
Autotür korrekt verschlossen?

Kehrt ein Beschäftigter unmittelbar nach Verlassen seines Pkw zurück, um das Verschlossensein des Fahrzeugs zu prüfen und stürzt dabei, so ist das nach...

Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen
Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 8
Ausgabe
8.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 7
Ausgabe
7.2021
ABO
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de