Startseite » Organisation »

Präventionskultur - BAuA-Leitfaden

Leitfaden zur Präventionskultur
Vorsorge ist besser als Nachsorge

Präventionskultur zur Unfallverhütung
© methaphum - stock.adobe.com

Ger­ade eben hat die Arbeitswoche erst ange­fan­gen, schon ste­ht der Kranken­wa­gen vor dem Unternehmen. Der Kol­lege hat es nicht ein­mal ins Gebäude geschafft, son­dern ist auf der vom Regen rutschi­gen Treppe aus­gerutscht. Er ist nicht der Erste, die glat­ten Ste­in­stufen haben schon den ein oder anderen zu Fall gebracht. Meist mit harm­losen Fol­gen. Trotz­dem hätte das Unternehmen Maß­nah­men ergreifen und so den heuti­gen Unfall ver­hin­dern kön­nen. Ganz im Sinne der Präven­tion­skul­tur zur Unfallverhütung. 

Unfälle verhüten, Gesundheit fördern

Immer wieder kommt es im Arbeit­skon­text zu Unfällen. Auch wenn diese teils nur beina­he geschehen, soll­ten der­ar­tige Ereignisse zum Anlass genom­men wer­den, um zu han­deln. Es geht darum, eine Präven­tion­skul­tur zu schaf­fen, zu etablieren und zu leben. Diese trägt zur Unfal­lver­hü­tung und Gesund­heit­spräven­tion im Betrieb­sall­t­ag bei, insofern sie gesund­heits­be­zo­gene Werte, Überzeu­gun­gen und Ver­hal­tensweisen der Führungskräfte und der Beschäftigten fes­tlegt. Wie das gelin­gen kann, zeigt die neue Broschüre der Bun­de­sanstalt für Arbeitss­chutz und Arbeitsmedi­zin (BAuA) “Präven­tion­skul­tur gemein­sam weit­er­en­twick­eln: Ein Work­shop”. Sie bietet eine prax­isori­en­tierte Anleitung zur Bes­tim­mung des betrieblichen Kul­tur­typs und hil­ft, die Präven­tion­skul­tur im Unternehmen zielo­ri­en­tiert auszubauen.

Präventionskultur in deutschen Betrieben

Die vorgestellte Broschüre basiert auf Erken­nt­nis­sen aus dem Bericht “For­men der Präven­tion­skul­tur in deutschen Betrieben” der BAuA. Das Work­shop-Konzept zur Bes­tim­mung der Präven­tion­skul­tur und zur Ableitung von Entwick­lungszie­len basiert auf den Ergeb­nis­sen aus Erhe­bun­gen in 50 Betrieben und ein­er stan­dar­d­isierten Umfrage in 375 Betrieben. Seine Prax­is­tauglichkeit wurde in einem Klein­be­trieb, zwei mit­tel­großen Betrieben und einem Groß­be­trieb erprobt, sodass eine wis­senschaftlich fundierte und praxis­er­probte Han­dre­ichung vor­liegt, die für alle Betriebe und Branchen in Deutsch­land genutzt wer­den kann.

Webinar
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 5
Ausgabe
5.2022
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 5
Ausgabe
5.2022
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de