Startseite » Produkte » Arbeitsmittel » Inter­view …

Arbeitsmittel Ergonomie Sicherheitsingenieur

Inter­view …

Kai-Uwe Voigt, Safety Leadman bei der ExxonMobil Production Deutschland GmbH Foto: © ExxonMobil Production Deutschland GmbH
Anzeige
… mit Kai-Uwe Voigt, Safety

Lead­man bei
der Exxon­Mo­bil Produc­tion Deutsch­land GmbH, zur
gemein­sa­men Entwick­lung des Sicherheits-
messers Secu-
norm 590:
Herr Voigt, die Solin­ger Firma Martor hat in enger Zusam­men­ar­beit mit Exxon­Mo­bil Deutsch­land, und hier spezi­ell mit Ihnen, ein beson­de­res Schneid­werk­zeug entwi-ckelt, den Big-Bag-Cutter Secu­norm 590. Wie sind Sie auf Martor aufmerk­sam gewor­den?
Voigt: Martor war mir schon immer als hoch­wer­ti­ger Liefe­rant von Sicher­heits­mes­sern bekannt. Da ich meine Idee profes­sio­nell umset­zen wollte, habe ich Kontakt zu Martor aufge­nom­men.
Das Secu­norm 590 ist eine Welt­neu­heit, die sich zum siche­ren Aufschnei­den von Big Bags eignet. In Ihrem Fall bietet es sich vor allem für den Einsatz auf Bohr­an­la­gen an. Wie lief das Öffnen von Big Bags ab, bevor es den neuen Big-Bag-Cutter gab, und wie gestal­tete sich die Koope­ra­tion mit Martor?
Voigt: Bislang wurden Big Bags mit selbst herge­stell­ten Werk­zeu­gen oder mit herkömm­li­chen Haushaltsmes-sern aufge­schnit­ten. Auch Cutter­mes­ser, deren Klinge man abbre­chen kann, wurden benutzt. Wir haben erkannt, dass dies auf Dauer für den Anwen­der zu gefähr­lich ist und die Ergo­no­mie hier auch keine Berück­sich­ti­gung fand. Und so schaute ich mich im Markt nach passen­den Lösun­gen um, konnte aber kein geeig­ne­tes, siche­res Werk­zeug finden. Das war für mich der Zeit­punkt, wo ich die Unter­stüt­zung von Martor gesucht habe. In enger Abstim-mung und mit mehre­ren Test­pha­sen, in denen wir konti­nu­ier­lich Verbes­se­run­gen erar­bei­tet haben, ist so ein Werk­zeug entstan­den, mit dem Big Bags sicher geöff­net werden können.
Sie sind bei der Exxon­Mo­bil Produc­tion Deutsch­land GmbH für die Arbeitssi-cherheit zustän­dig. Welche Eigenschaf-ten schät­zen Sie beson­ders am neuen Big-Bag-Cutter?
Kai-Uwe Voigt: Rich­tig, meine Haupt­auf­gabe ist die bestän­dige Verbes­se­rung des Arbeits­schut­zes bei Exxon Mobil. Deshalb kam es mir und meinen Ansprech­part­nern bei Martor vor allem auf folgende Punkte an: Ein beson­ders langer Griff, um aus siche­rer Distanz schnei­den zu können. Der auto­ma­ti­sche Klin­gen­rück­zug, damit sich niemand an der Klinge verletzt. Und die robuste, wetter­feste und schmutz­un­emp­find­li­che Bauweise, weil es bei uns ja auch unter extre­men Bedin­gun­gen funk­tio­nie­ren muss.
Martor vermark­tet das Secu­norm 590 inzwi­schen auf brei­ter Front, da sich das Messer für viele unter­schied­li­che Big Bags und diverse andere Schneid­an­wen­dun­gen empfiehlt. Trotz­dem ist diese Schneid­lö­sung quasi aus einer ersten Idee heraus gemein­sam mit Ihnen entstan­den. Ist eine solche maßge­schnei­derte Entwick­lung ein Service, den man als Kunde erwar­ten kann?
Voigt: Nein, so ein Service ist sicher nicht selbst­ver­ständ­lich. Wie eng der Kontakt war, sehen Sie auch daran, dass es mehrere Gesprä­che in Solin­gen und bei uns vor Ort gege­ben hat, in denen wir im Team jeden Schritt genau­es­tens geplant haben. Martor hat dabei bewie­sen, dass die Firma ein sehr kunden­ori­en­tier­tes mittel­stän­di­sches Unter­neh­men ist. Das hat man auch in unse­rer Konzern­zen­trale in Hous­ton mit Inter­esse zur Kennt­nis genom­men.
Danke für das Gespräch.
Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 1
Ausgabe
1.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de