Professionelle Leiternprüfung schützt. Steigsysteme -
Startseite » Produkte » Arbeitsmittel » Profes­sio­nelle Leitern­prü­fung schützt

Steigsysteme

Profes­sio­nelle Leitern­prü­fung schützt

Zarges_Leiternpruefung.jpg
Der Check beginnt mit einer Sichtprüfung. Foto: Zarges
Anzeige
Die Unfall­sta­tis­ti­ken zeigen: Wo Leitern nicht sach­ge­mäß verwen­det werden oder nicht den arbeits­tech­ni­schen Anfor­de­run­gen stand­hal­ten, sind Verlet­zun­gen vorpro­gram­miert. Eine wirk­same Präven­ti­ons­maß­nahme gegen Stürze und Verlet­zun­gen bildet die regel­mä­ßige profes­sio­nelle Leitern­prü­fung.

Gemäß Betriebs­si­cher­heits­ver­ord­nung sind Unter­neh­men dazu verpflich­tet, ihre Steig­sys­teme wieder­keh­rend durch befä­higte Perso­nen prüfen zu lassen. Darauf weist das Unter­neh­men Zarges hin. Als befä­higte Person gilt jemand, der zum Beispiel bei TÜV, Berufs­ge­nos­sen­schaft oder bei einem Herstel­ler eine Schu­lung absol­viert hat. Auch Zarges bietet im Rahmen seiner Akade­mie Sachkundigen‐Schulungen für die Ausbil­dung zur befä­hig­ten Person an und versetzt damit Mitar­bei­ter seiner Kunden in die Lage, die Steigtechnik‐Prüfung zukünf­tig selbst­stän­dig durch­zu­füh­ren. Das Semi­nar wird vom Verband für Sicher­heit, Gesund­heit und Umwelt­schutz bei der Arbeit (VDSI) mit zwei Weiter­bil­dungs­punk­ten bewer­tet.

Die Prüf­in­ter­valle rich­ten sich danach, wie häufig die jewei­li­gen Steig­sys­teme verwen­det werden. Weitere Fakto­ren sind die Bean­spru­chung bei der Benut­zung sowie die Häufig­keit und Schwere fest­ge­stell­ter Mängel bei frühe­ren Prüfun­gen. Die Leitern­prü­fung setzt bei der Sicht‐ und Funk­ti­ons­prü­fung an. Der Prüfer arbei­tet ein detail­lier­tes Kontroll­blatt ab und stellt damit sicher, dass alle Spros­sen fest und sämt­li­che Schrau­ben sowie Muttern gegen selbst­stän­di­ges Lösen gesi­chert sind. Zudem über­prüft er die Rutsch­fes­tig­keit der Fußen­den und unter­sucht, ob Bauteile fehlen oder ob es scharfe Kanten oder gravie­rende Abnut­zungs­er­schei­nun­gen gibt. Um der Doku­men­ta­ti­ons­pflicht nach­zu­kom­men, hält der Prüfer das Ergeb­nis jeder Leiter auf dem Kontroll­blatt fest. Geprüfte Leitern erhal­ten eine Prüf­pla­kette bezie­hungs­weise einen Gesperrt‐Aufkleber. Defekte Leitern müssen aus dem Verkehr gezo­gen werden, bis sie in ihren ordnungs­ge­mä­ßen Zustand zurück­ver­setzt worden sind.

www.zarges.de


Sachkundigen‐Seminar

Im Rahmen seiner Akade­mie bietet Zarges Sachkundigen‐Schulungen für die Ausbil­dung zur befä­hig­ten Person an. Damit versetzt das Unter­neh­men Mitar­bei­ter seiner Kunden in die Lage, eine befä­higte Person für Leitern und Fahr­ge­rüste zu benen­nen und somit die Prüfung von Steig­tech­nik­pro­duk­ten zukünf­tig selbst­stän­dig durch­zu­füh­ren. Das Sachkundigen‐Seminar wird vom Verband für Sicher­heit, Gesund­heit und Umwelt­schutz bei der Arbeit (VDSI) aner­kannt und mit zwei Weiter­bil­dungs­punk­ten bewer­tet. Es ist damit als
Fort­bil­dung für Fach­kräfte für Arbeits­si­cher­heit gemäß Para­graph 5, Absatz 3 ASiG geeig­net. Weitere Infor­ma­tio­nen:
www.zarges.de/seminare

Kommentar

Hier Kommentar veröffentlichen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige

News­let­ter

Unsere Dosis Wissens­vor­sprung für Sie. Jetzt kosten­los abon­nie­ren!

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 4
Ausgabe
4.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 4
Ausgabe
4.2019
ABO
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de