Startseite » Produkte » Arbeitsmittel » Schmale Kraft­pa­kete zur Lasten­si­che­rung

Hochleistungsfasern für Schwerlastzurrungen

Schmale Kraft­pa­kete zur Lasten­si­che­rung

SpanSet_1.jpg
Foto: © SpanSet
Anzeige

Um Hand­ling und Wirt­schaft­lich­keit beim Sichern schwe­rer Maschi­nen weiter zu verbes­sern, verar­bei­tet Span­Set in der Ladungs­si­che­rung inzwi­schen unter­schied­lichste Hoch­leis­tungs­fa­sern. Fasern mit gerin­ger Dehnung sowie hoher Faser‑, Schnitt- und Abrieb­fes­tig­keit sind für die Anschlag- und Ladungs­si­che­rungs­tech­nik beson­ders vorteil­haft. Die Neuent­wick­lung „MaXafe“ ist ein solches zukunfts­ori­en­tier­tes Schwer­last­zurr­sys­tem: Fasern aus Hoch­leis­tungs­po­ly­es­ter weisen unter ande­rem eine extrem hohe Zugfes­tig­keit auf.

MaXafe beein­druckt außer­dem mit einer außer­ge­wöhn­lich nied­ri­gen Dehnung von maxi­mal zwei Prozent – laut Norm darf ein Zurr­gurt bis zu sieben Prozent Dehnung aufwei­sen. Der neue, nur 55 Milli­me­ter breite Zurr­gurt zeigt dieselbe Festig­keit wie ein handels­üb­li­cher 75 Milli­me­ter Gurt, ist aber aufgrund der Material- und Gewichts­re­duk­tion leich­ter und daher einfa­cher in der Hand­ha­bung. Span­Set bietet das Schwer­last­zurr­sys­tem in zwei Vari­an­ten an: Einmal mit einer Lashing Capa­city LC 5.000 und 55 Milli­me­ter Band­breite und zum ande­ren – mit hoch­fes­ten Verbin­dungs­ele­men­ten und im Carlash-Prinzip doppelt geleg­tem Gurt­band – mit einer zuläs­si­gen Zurr­kraft LC 10.000 mit 55 Milli­me­ter Band­breite.

www.spanset.de

Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Lexikon der Unfallversicherung

Asbest

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 2
Ausgabe
2.2020
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 2
Ausgabe
2.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de