Startseite » Produkte » Arbeitsmittel »

Mischarmatur für weniger Wasser und Seife

Hygienelösung
Mischarmatur für weniger Wasser und Seife

cws-smartwash-supports.jpg
Foto: CWS
Anzeige

Im Mit­telpunkt der Hygien­elö­sung des Sys­te­man­bi­eters und Hygien­e­spezial­is­ten CWS ste­ht eine aus­gek­lügelte Mis­char­matur. Sie führt die Nutzer durch einen fes­ten Hän­de­wasch­prozess, bei dem die Ver­wen­dung von Seife und eine aus­re­ichende Hän­de­waschzeit im wahrsten Sinne des Wortes vor­pro­gram­miert sind. Der Mis­chkopf im Inneren mis­cht zu Beginn des Waschvor­gangs neben Wass­er und Seife auch Luft hinzu. Die Luft sorgt dafür, dass die Wasser­menge um ein Vielfach­es reduziert wer­den kann. Das Klar­wass­er, das für den Spülvor­gang aus­gegeben wird, ent­fer­nt die Seife zuver­läs­sig. Damit benötigt der sen­sorges­teuerte CWS Smart­Wash laut Her­steller bis zu 90 Prozent weniger Wass­er und bis zu 60 Prozent weniger Seife als Stan­dar­d­ar­ma­turen.

www.cws.com

 

Anzeige
Gewinnspiel

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abon­nieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de