Startseite » Sicherheit » Gefahrstoffe / Ex-Schutz »

Technische Entlüftung erhöht Flexibilität

Sicherheitsschränke
Technische Entlüftung erhöht Flexibilität

Anzeige
Als Alter­na­tive zu kosten­in­ten­siv­en gebäude­seit­i­gen Abluftan­la­gen bietet Asec­os einen Umluft­fil­ter­auf­satz zur tech­nis­chen Entlüf­tung von Sicher­heitss­chränken. Der kom­pak­te Fil­ter­auf­satz erspart die Abluftan­lage nach außen und ermöglicht eine flex­i­ble Auf­stel­lung des Sicher­heitss­chranks. Die Ein­rich­tung von Ex-Schutz­maß­nah­men erübrigt sich eben­falls. Die bewährte Umluft­fil­ter-Tech­nik ist serien­mäßig in allen Flame­Flex- beziehungsweise Chem­Flex-Schränken der FX‑, CX- und SLX-LINE ver­baut. Durch das inte­gri­erte Umluft­fil­ter­sys­tem wer­den alle gesund­heits­ge­fährden­den Dämpfe abge­saugt und gefiltert – die per­ma­nente Absaugung ver­hin­dert die Entste­hung von Ex-Zonen um den Schrank. Zudem ermöglichen Absaugung und Fil­tra­tion sowie die Wahl ein­er met­all­freien Innenausstat­tung die Zusam­men­lagerung von unter­schiedlich­sten Gefahrstof­fen in einem Schrank.

Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 1
Ausgabe
1.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de