Kostenoptimierte Systeme zur Absicherung. Komplexe Maschinen und Anlagen -
Startseite » Produkte » Kosten­op­ti­mierte Systeme zur Absi­che­rung

Komplexe Maschinen und Anlagen

Kosten­op­ti­mierte Systeme zur Absi­che­rung

1000xkinstf01.jpg
Anzeige

Für die Absi­che­rung komple­xer Maschi­nen­an­la­gen bringt die Schmer­sal Gruppe neue Instal­la­ti­ons­hil­fen für die einfa­che und schnelle Verdrah­tung von Sicher­heits­schalt­ge­rä­ten in Reihen­schal­tung auf den Markt: die Schmer­sal Safety Instal­la­ti­ons­sys­teme, bei denen sich durch die Reihen­schal­tung der Verdrah­tungs­auf­wand deut­lich redu­ziert.

Ein beson­de­rer Vorteil dieser Systeme besteht darin, dass unter­schied­li­che elek­tro­ni­sche Sicher­heits­schalt­ge­räte wie Senso­ren und Zuhal­tun­gen gemischt in der jewei­li­gen Anwen­dung anschließ­bar sind. Denn bei größe­ren Anla­gen müssen unter­schied­li­che Maschi­nen­be­rei­che häufig mit unter­schied­li­chen Sicher­heits­schal­tern abge­si­chert werden. Darüber hinaus bietet das neue System für Anwen­dun­gen mit ausschließ­lich elek­tro­ni­schen Sicher­heits­schalt­ge­rä­ten kosten­op­ti­mierte Vari­an­ten.

Bei den Safety Instal­la­ti­ons­sys­te­men ist zudem die Einzel­dia­gnose der ange­schlos­se­nen Sicher­heits­schalt­ge­räte möglich. So erken­nen Bedie­ner genau, welcher Schal­ter in der Reihe ein Signal ausge­löst hat. So lassen sich gege­be­nen­falls Störun­gen schnel­ler besei­ti­gen und Maschi­nen­still­stände vermei­den, was wiederum eine erhöhte Maschi­nen­ver­füg­bar­keit zur Folge hat.

Für Anwen­dun­gen mit ausschließ­lich elek­tro­ni­schen Sicher­heits­schalt­ge­rä­ten stehen Vari­an­ten mit einem passi­ven Vertei­ler­mo­dul (PDM) oder einer passi­ven Feld­box (PFB) zu Verfü­gung. Sie ermög­li­chen die gemischte Reihen­schal­tung mit bis zu vier unter­schied­li­chen elek­tro­ni­schen Sicher­heits­schalt­ge­rä­ten je Modul. Mehrere Module können zu größe­ren Syste­men verschal­tet werden:

  • Das passive Vertei­ler­mo­dul PDM ist klein und kompakt, lässt sich einfach in vorhan­dene Klemm­käs­ten montie­ren und eignet sich beson­ders für die erhöh­ten Hygie­ne­an­for­de­run­gen bei Food‐ und Verpa­ckungs­ma­schi­nen
  • Die Passive Feld­box PFB ist eine Plug & Play‐Lösung in robus­ter IP67‐Ausführung für eine Viel­zahl von Einsatz­be­rei­chen.

Mit dem PDM und der PFB lassen sich größere Systeme verdrah­ten, weil Draht­quer­schnitte bis 1,5 mm² anschließ­bar sind. Ein Allein­stel­lungs­merk­mal dieser beiden Lösun­gen ist die Einzel­ab­si­che­rung der Sicher­heits­schalt­ge­räte durch einen Leitungs­schutz mit selbst­rück­stel­len­der Siche­rung.

Eine dritte und aktive Vari­ante gibt es für Sicher­heits­schal­ter und Sicher­heits­sen­so­ren:

  • Bei der siche­ren Reihen­schal­tung von elek­tro­me­cha­ni­schen Sicher­heits­schal­tern mit Kontakt­aus­gän­gen oder von Sicher­heits­sen­so­ren mit elek­tro­ni­schen OSSD‐Ausgängen über­nimmt eine Sicher­heits­ein­gangs­er­wei­te­rung der SRB‐E‐Baureihe die aktive elek­tro­ni­sche Signal­aus­wer­tung. Bei dieser Lösung wird auch bei der Reihen­schal­tung von Kontak­ten ein Sicher­heits­ni­veau von Kat. 4 / PL e / SIL 3 erreicht.

Die passi­ven Instal­la­ti­ons­sys­teme können außer­dem optio­nal mit einem „Seri­el­len Diagnose“(SD)-Interface für die Über­tra­gung nicht siche­rer Daten ausge­stat­tet werden. Sicher­heits­sen­so­ren und -zuhal­tun­gen in der Reihen­schal­tung, die mit SD‐Interface ausge­stat­tet sind, können umfang­rei­che Diagno­se­da­ten über das SD‐Gateway und einen Feld­bus an eine Steue­rung über­tra­gen und visua­li­siert werden. Bei der berüh­rungs­los wirken­den magne­ti­schen Sicher­heits­zu­hal­tung MZM100‐SD können das beispiels­weise Diagno­se­da­ten oder Fehler­mel­dun­gen sein, wie etwa „Fehler oder Quer­schluss an einem Sicher­heits­aus­gang“, „zu nied­rige Betriebs­span­nung“ oder „defek­ter Betä­ti­ger“. Dies ermög­licht eine rasche Fehler­be­sei­ti­gung. Erwei­terte Diagno­se­funk­tio­nen ermög­li­chen künf­tig auch die voraus­schau­ende Wartung und die Vermei­dung von Maschi­nen­still­stän­den.

www.schmersal.com

Anzeige

News­let­ter

Unsere Dosis Wissens­vor­sprung für Sie. Jetzt kosten­los abon­nie­ren!

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 2
Ausgabe
2.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 2
Ausgabe
2.2019
ABO
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de