Startseite » Produkte »

Kostenoptimierte Systeme zur Absicherung

Komplexe Maschinen und Anlagen
Kostenoptimierte Systeme zur Absicherung

1000xkinstf01.jpg
Anzeige

Für die Absicherung kom­plex­er Maschi­ne­nan­la­gen bringt die Schm­er­sal Gruppe neue Instal­la­tion­shil­fen für die ein­fache und schnelle Ver­drah­tung von Sicher­heitss­chalt­geräten in Rei­hen­schal­tung auf den Markt: die Schm­er­sal Safe­ty Instal­la­tion­ssys­teme, bei denen sich durch die Rei­hen­schal­tung der Ver­drah­tungsaufwand deut­lich reduziert.

Ein beson­der­er Vorteil dieser Sys­teme beste­ht darin, dass unter­schiedliche elek­tro­n­is­che Sicher­heitss­chalt­geräte wie Sen­soren und Zuhal­tun­gen gemis­cht in der jew­eili­gen Anwen­dung anschließbar sind. Denn bei größeren Anla­gen müssen unter­schiedliche Maschi­nen­bere­iche häu­fig mit unter­schiedlichen Sicher­heitss­chal­tern abgesichert wer­den. Darüber hin­aus bietet das neue Sys­tem für Anwen­dun­gen mit auss­chließlich elek­tro­n­is­chen Sicher­heitss­chalt­geräten kostenop­ti­mierte Vari­anten.

Bei den Safe­ty Instal­la­tion­ssys­te­men ist zudem die Einzel­diag­nose der angeschlosse­nen Sicher­heitss­chalt­geräte möglich. So erken­nen Bedi­ener genau, welch­er Schal­ter in der Rei­he ein Sig­nal aus­gelöst hat. So lassen sich gegebe­nen­falls Störun­gen schneller beseit­i­gen und Maschi­nen­still­stände ver­mei­den, was wiederum eine erhöhte Maschi­nen­ver­füg­barkeit zur Folge hat.

Für Anwen­dun­gen mit auss­chließlich elek­tro­n­is­chen Sicher­heitss­chalt­geräten ste­hen Vari­anten mit einem pas­siv­en Verteil­er­mod­ul (PDM) oder ein­er pas­siv­en Feld­box (PFB) zu Ver­fü­gung. Sie ermöglichen die gemis­chte Rei­hen­schal­tung mit bis zu vier unter­schiedlichen elek­tro­n­is­chen Sicher­heitss­chalt­geräten je Mod­ul. Mehrere Mod­ule kön­nen zu größeren Sys­te­men ver­schal­tet wer­den:

  • Das pas­sive Verteil­er­mod­ul PDM ist klein und kom­pakt, lässt sich ein­fach in vorhan­dene Klemmkästen mon­tieren und eignet sich beson­ders für die erhöht­en Hygie­n­ean­forderun­gen bei Food- und Ver­pack­ungs­maschi­nen
  • Die Pas­sive Feld­box PFB ist eine Plug & Play-Lösung in robuster IP67-Aus­führung für eine Vielzahl von Ein­satzbere­ichen.

Mit dem PDM und der PFB lassen sich größere Sys­teme ver­draht­en, weil Draht­quer­schnitte bis 1,5 mm² anschließbar sind. Ein Alle­in­stel­lungsmerk­mal dieser bei­den Lösun­gen ist die Einze­lab­sicherung der Sicher­heitss­chalt­geräte durch einen Leitungss­chutz mit selb­strück­stel­len­der Sicherung.

Eine dritte und aktive Vari­ante gibt es für Sicher­heitss­chal­ter und Sicher­heitssen­soren:

  • Bei der sicheren Rei­hen­schal­tung von elek­tro­mech­anis­chen Sicher­heitss­chal­tern mit Kon­tak­taus­gän­gen oder von Sicher­heitssen­soren mit elek­tro­n­is­chen OSSD-Aus­gän­gen übern­immt eine Sicher­heit­sein­gangser­weiterung der SRB-E-Bau­rei­he die aktive elek­tro­n­is­che Sig­nalauswer­tung. Bei dieser Lösung wird auch bei der Rei­hen­schal­tung von Kon­tak­ten ein Sicher­heit­sniveau von Kat. 4 / PL e / SIL 3 erre­icht.

Die pas­siv­en Instal­la­tion­ssys­teme kön­nen außer­dem option­al mit einem „Seriellen Diagnose“(SD)-Interface für die Über­tra­gung nicht sicher­er Dat­en aus­ges­tat­tet wer­den. Sicher­heitssen­soren und ‑zuhal­tun­gen in der Rei­hen­schal­tung, die mit SD-Inter­face aus­ges­tat­tet sind, kön­nen umfan­gre­iche Diag­nose­dat­en über das SD-Gate­way und einen Feld­bus an eine Steuerung über­tra­gen und visu­al­isiert wer­den. Bei der berührungs­los wirk­enden mag­netis­chen Sicher­heit­szuhal­tung MZM100-SD kön­nen das beispiel­sweise Diag­nose­dat­en oder Fehler­mel­dun­gen sein, wie etwa „Fehler oder Quer­schluss an einem Sicher­heit­saus­gang“, „zu niedrige Betrieb­ss­pan­nung“ oder „defek­ter Betätiger“. Dies ermöglicht eine rasche Fehlerbe­sei­t­i­gung. Erweit­erte Diag­nose­funk­tio­nen ermöglichen kün­ftig auch die vorauss­chauende Wartung und die Ver­mei­dung von Maschi­nen­still­stän­den.

www.schmersal.com

Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abon­nieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 9
Ausgabe
9.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 9
Ausgabe
9.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de