Startseite » Produkte » PSA (Produkte) » Fußschutz »

Nichts ist von Natur aus gerade

BAAK mit neuen S3-Modellen auf der A+A
Nichts ist von Natur aus gerade

Nichts ist von Natur aus gerade. Diese Erkenntnis wird beim BAAK® GO&RELAX-System berücksichtigt. Somit ermöglicht das System eine natürliche Bewegung des Fußes im Sicherheitsschuh – knie- und rückenfreundlich. Foto: © BAAK GmbH & Co. KG
Anzeige

Damit Sicher­heitss­chuhe nicht nur schützen, son­dern die Gesund­heit der Träger verbessern helfen, stat­tet Her­steller BAAK seine Mod­elle mit dem eige­nen BAAK® GO&RELAX-System aus. Nach dem Aus­tausch auf dem Deutschen Betrieb­särzte-Kongress präsen­tiert BAAK seine Pro­duk­t­palette auf der Weltleitmesse A+A in Düs­sel­dorf. Im Fokus: neuer S3-Fußschutz.

BAAK entwick­elte BAAK® GO&RELAX mit Prof. Dr. Gert-Peter Brügge­mann vom Insti­tut für Bio­mechanik und Orthopädie an der Deutschen Sporthochschule Köln. Weil von Natur aus nichts ger­ade ist, basiert das Sys­tem auf abgeschrägter Zehen­schutzkappe und Flex­zone sowie einem H‑Kopplungselement mit unter­schiedlich lan­gen Schenkeln. Die pos­i­tiv­en Effek­te auf Gelenke und Wirbel­säule sind wis­senschaftlich belegt. Das kann Beschäftigten bei ihrer Arbeit helfen, mit dem passenden Fußschutz für Ent­las­tung zu sor­gen und ihre Gesund­heit zu erhal­ten.

Die Details dieses Fuß­funk­tion­skonzepts, von BAAK zum Patent angemeldet, zeigt der Her­steller auf dem Deutschen Betrieb­särzte-Kongress Ende Okto­ber in Freiburg. Weit­er geht es Anfang Novem­ber mit der A+A in Düs­sel­dorf. Während der glob­alen Leitmesse für Sicher­heit und Gesund­heit bei der Arbeit ste­hen bei BAAK vier neue Sicher­heitss­chuhe der Schutzk­lasse S3 im Fokus.

Neuer S3-Fußschutz mit BAAK® GO&RELAX entlastet Bauarbeiter

Das Quar­tett aus der Schuh­serie BAAK Bau GO&RELAX ist für härteste Arbeits­bere­iche konzip­iert, in denen zusät­zlich die Gefahr des Ein­tretens spitzer und schar­fer Gegen­stände beste­ht. „In der Baubranche sowie in den Bere­ichen Steine, Erden und Indus­trie ist das der Fall. Dort beste­ht ein großer Bedarf an fußgerecht­en Sicher­heitss­chuhen“, sagt Ingo Grusa, Geschäfts­führer von BAAK.

Bai­ley, Brax­ton und Brook­lyn sind Sicher­heitsstiefel, Brook ist die Halb­schuh-Vari­ante. Die Nitril-Lauf­sohle der neuen Mod­elle ist kurzzeit­ig bis 300 Grad Cel­sius hitzebeständig, die Schäfte sind aus nach­haltig pro­duziertem Rind­sled­er – voll­nar­big und atmungsak­tiv. Bai­ley und Brax­ton sind mit ein­er tex­tilen Zwis­chen­sohle aus­ges­tat­tet. Bai­ley ver­fügt zudem über BAAK®dry, ein­er wasserdicht­en, atmungsak­tiv­en Mem­brane. Brax­ton lässt sich mit dem robusten Boa® Fit Sys­tem M4 ganz ein­fach öff­nen und schließen.

Weit­ere Infos zu den neuen Mod­ellen, ihren Beitrag zur betrieblichen Gesund­heits­förderung und dem weit­eren Sor­ti­ment gibt es direkt bei BAAK.


BAAK GmbH & Co. KG
Huber­tusstraße 3, 47638 Strae­len
Tel. +49 (0) 2834 94241–0
info@baak.de
www.baak.de
Halle 09, Stand F21

Anzeige
Gewinnspiel

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abon­nieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de