Startseite » Produkte » PSA (Produkte) » Gehörschutz » Lösun­gen zur vernetz­ten Arbeits­si­cher­heit

A+A

Lösun­gen zur vernetz­ten Arbeits­si­cher­heit

Anzeige

Honey­well zeigt auf der dies­jäh­ri­gen A+A ein umfang­rei­ches Port­fo­lio an Lösun­gen zur vernetz­ten Arbeits­si­cher­heit. Netz­werk­fä­hige Geräte bieten dabei die Möglich­keit, durch Verknüp­fung mit einer Soft­ware Einbli­cke in die Produk­ti­vi­tät und die Sicher­heit der Mitar­bei­ter zu gelan­gen. Die Kombi­na­tion von draht­lo­sen, trag­ba­ren Gasde­tek­to­ren mit Stand­ort­da­ten und einer Soft­ware ermög­licht es Sicher­heits­fach­kräf­ten, die Belas­tung gegen­über toxi­schen Gasen, Sauer­stoff­man­gel, Strah­lung sowie weite­ren Gefah­ren jeder­zeit und von über­all zu über­wa­chen. Es ist darüber hinaus möglich, zuvor vernach­läs­sigte Zustände wie beispiels­weise den lärm­in­du­zier­ten Gehör­ver­lust, zu erken­nen und in Angriff zu nehmen.

Zu den High­lights am Stand von Honey­well zählt in diesem Jahr Honey­well Sotera. Die neue umfas­sende Platt­form unter­stützt vernetzte Sicher­heits­lö­sun­gen, etwa solche zur Zwei-Wege-Kommunikation, zur Bestim­mung des geogra­fi­schen Stand­orts und für auto­ma­ti­sche Sicher­heits­war­nun­gen. Auf diese Weise werden die Sicher­heits­fach­kräfte in Echt­zeit mit umfas­sen­den Infor­ma­tio­nen über Sicher­heits­vor­fälle versorgt. Durch das schnel­lere Gene­rie­ren von Prüf‑, Zertifizierungs- und Vorfalls­be­rich­ten erlaubt die neue Platt­form, die Verwal­tung zur Einhal­tung der aufsichts­recht­li­chen Vorschrif­ten zu opti­mie­ren.

www.honeywellsafety.com

Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 11
Ausgabe
11.2019
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de