Startseite » Produkte » PSA (Produkte) » Hand- und Hautschutz » Ultra­leichte Schnitt­schutz­hand­schuhe

Mit Dyneema-Diamond-Technologie

Ultra­leichte Schnitt­schutz­hand­schuhe

ERIKS_THORMASAFE_Handschuhe.jpg
Foto: thormas
Anzeige

Thor­ma­safe, der Schutz­aus­rüs­tungs­be­reich von Thor­mas, eine von Eriks zerti­fi­zierte Marke, hat die Diamond Cut‐Handschuhserie mit paten­tier­ter Dyneema‐Diamond‐Technologie seinem wach­sen­den Sorti­ment inno­va­ti­ver Sicher­heits­pro­dukte hinzu­ge­fügt.

Der Diamond Touch B bietet Komfort und Schnitt­schutz in einem unbe­schich­te­ten, sehr flexi­blen und für Touch­screens geeig­ne­ten Hand­schuh. Die leichte Strick­kon­struk­tion enthält Karbon­fa­sern zur Vermei­dung stati­scher Elek­tri­zi­tät. Der Hand­schuh bietet Schnitt­schutz der Klasse 1X4XB nach EN388:2016 und ist ideal geeig­net für Anwen­dun­gen in Bran­chen wie Logis­tik, Auto­mo­bil­in­dus­trie, Luft­fahrt und chemi­sche Indus­trie.

Die Dyneema‐Diamond‐Technologie fügt Mikro­par­ti­kel in sehr dünne, bieg­same Fasern ein, die außer­dem durch ein einzig­ar­ti­ges Poly­mer über eine hohe Festig­keit, Stra­pa­zier­fä­hig­keit und – indem Wärme von der Hand weg gelei­tet wird – über einen kühlen Trage­kom­fort verfü­gen. Als Gestrick bieten diese Fasern struk­tu­relle Inte­gri­tät in einem außer­or­dent­lich star­ken, dünnen und ultra­leich­ten Mate­rial. Hand­schuhe aus Dyneema bieten einen höhe­ren Schnitt­schutz, sind komfor­ta­bel und stra­pa­zier­fä­hig. Dank dieser Tech­no­lo­gie konnte Thor­mas ultra­leichte Hand­schuhe entwi­ckeln, die dasselbe Level an Schnitt­schutz bieten wie dickere und schwe­rere Hand­schuhe aus Aramid, HMPE oder handels­üb­li­chen Fasern wie Nylon.

Alle Thor­ma­safe Diamond Cut‐Handschuhe nutzen diesen inno­va­ti­ven Stoff, sind frei von Glas­fa­sern und erfül­len die EN388:2016. Die Diamond Cut‐Serie wird mit einem Schnitt­schutz der Klasse B oder D nach EN388:2016 ange­bo­ten und ist dank der folgen­den drei Beschich­tungs­op­tio­nen viel­sei­tig einsetz­bar: Nitril­schaum, Poly­ure­than oder unbe­schich­tet. Damit sind fünf unter­schied­li­che Hand­schuhe verfüg­bar.

Jeder Hand­schuh verfügt über einen Farb­code, der die Schnitt­schutz­klasse für ein einfa­che­res Verständ­nis der EN388:2016 angibt, und wurde für einen brei­ten Anwen­dungs­be­reich und verschie­dene Schutz­klas­sen entwi­ckelt. Der mit Poly­ure­than beschich­tete Hand­schuh Diamond Cut D und die mit Nitril beschich­te­ten Hand­schuhe Diamond Cut D und Diamond Cut B verfü­gen alle über die höchste Abrieb‐ und Reiß­fes­tig­keit laut EN388:2016-Norm: 4X43D bzw. 4X42B.

www.thormas.com

Anzeige

News­let­ter

Unsere Dosis Wissens­vor­sprung für Sie. Jetzt kosten­los abon­nie­ren!

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 4
Ausgabe
4.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 4
Ausgabe
4.2019
ABO
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de