Startseite » Produkte » PSA (Produkte) » Hand- und Hautschutz »

Schnittstopp durch Steel Fiber

Finger bleiben beweglich
Schnittstopp durch Steel Fiber

A+A_2019_008.jpg
Nils Fitzner mit den drei verschieden beschichteten Schutzhandschuhen. Foto: Jauch
Anzeige

„Unser Stand ist dies­mal etwas hand­schuh­lastig“, schmun­zelte Nils Fitzn­er, Geschäfts­führer der Pro-Fit GmbH. Der Marken­her­steller aus Preußisch Old­en­dorf lenk­te auf der Messe A+A 2019 den Blick ins­beson­dere auf das The­ma Schnittschutz bei Schutzhand­schuhen. „Schnittschutz ist eigentlich das falsche Wort. Unsere Hand­schuhe heißen Schnittstopp“, verdeut­lichte Fitzner.

Die Schutzkraft dieser Mod­elle basiert auf ein­er hauchdün­nen, paten­tierten Stahlfas­er. „Wer früher einen Stahlhand­schuh trug, kon­nte nur noch winken, aber nicht die Hand ballen. Bei unser­er Steel Fiber wer­den drei Fäden so zusam­menge­spon­nen, dass der Stahl darin kaum noch spür­bar ist. Die Fin­ger bleiben somit beweglich“, erläuterte Fitzner.

Das Unternehmen präsen­tierte auf der Messe drei Mod­elle mit unter­schiedlichen Beschich­tun­gen auf Hand­in­nen­flächen und Fin­gerkup­pen, die alle den höch­sten ISO-Schnit­twert F aufweisen: Der neue Schnittstopp Polymer‑P Schnittschutzhand­schuh in blau/schwarz ist sehr atmungsak­tiv, hat einen her­vor­ra­gen­den Nass- und Trock­en­griff und eine hohe Abriebfes­tigkeit. Die Poylmer‑P Beschich­tung ist Touch­screen-kom­pat­i­bel, sodass Träger beispiel­sweise ein Smart­phone bedi­enen kön­nen. Der Hand­schuh ist zudem für den Umgang mit Lebens­mit­teln geeignet. Der Schnittstopp HIVIS Nitrilschaum-Schnittschutzhand­schuh in neongrün/schwarz ist atmungsak­tiv, hat einen sicheren Griff in trock­en­er, öliger, fet­tiger und leicht feuchter Umge­bung und besitzt extrem hohe Abrieb‑, Schnitt‑, Weit­er­reißbarkeits- und Durch­stich­w­erte. Dank sein­er Sig­nal­farbe ist er sofort als Schnittschutzhand­schuh iden­ti­fizier­bar. Die hohe Abriebfes­tigkeit ver­längert die Ein­satz­dauer und macht ihn somit beson­ders wirtschaftlich.

Über ver­gle­ich­bare Eigen­schaften ver­fügt auch der Schnittstopp GREY Nitrilschaum-Schnittschutzhand­schuh in grau/schwarz. Eine Beson­der­heit dieses Mod­ells ist die Ver­stärkung zwis­chen Dau­men und Zeigefin­ger zur Verbesserung der Schnit­tfes­tigkeit. Die robuste Dau­men­beuge ver­längert zudem die Halt­barkeit an ein­er bekan­nten Schwach­stelle von Handschuhen.

www.fitzner.de

Anzeige
Gewinnspiel

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 11
Ausgabe
11.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 11
Ausgabe
11.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de