1 Monat GRATIS testen, danach für nur 3,90€/Monat!
Startseite » Produkte » PSA (Produkte) » Schutzkleidung »

PSA für den Outdoor-Bereich: Wachstumsmarkt der Zukunft

Advertorial

Schutzausrüstung in perfekter BP-Balance
PSA für den Outdoor-Bereich: Wachstumsmarkt der Zukunft

Per­sön­liche Schutzaus­rüs­tung (PSA) spielt eine immer größere Rolle in der Arbeitswelt. Die Ansprüche, die Geset­zge­ber, Arbeit­ge­ber und Arbeit­nehmer an mod­erne Schutzk­lei­dung stellen, sind dabei vielfältig – eben­so wie die Auswahlmöglichkeit­en geeigneter Pro­duk­te. BP vere­int in sein­er Out­door-PSA Sicher­heit, Tragekom­fort, Funk­tion, Waschbarkeit, Design sowie Liefer­fähigkeit in ein­er per­fek­ten Balance.

PSA, ins­beson­dere für den Out­door-Bere­ich, ist ein großer Wach­s­tums­markt. Schließlich spielt nor­mgerechte Schutzk­lei­dung in der mod­er­nen Arbeitswelt eine immer größere Rolle. Der Markt entwick­elt sich ras­ant, sodass es für Arbeit­ge­ber, Beschäftigte, Fachkräfte für Arbeitssicher­heit oder auch Einkäufer immer schwieriger wird, einen Überblick zu bekom­men, welch­es Pro­dukt nun ger­ade für den jew­eili­gen Anwen­dungs­bere­ich das Beste ist. Zudem vari­ieren die Ansprüche, die an zeit­gemäße PSA gestellt werden.

Um die unter­schiedlichen Anforderun­gen zu vere­inen, sind immer aufwendi­gere und empfind­lichere tech­nis­che Pro­duk­te notwendig. So wird PSA für den Her­steller zu ein­er Herausforderung.

Erwartungen an PSA für Tätigkeiten im Außenbereich

Was also muss eine mod­erne Out­door-PSA leis­ten, um den unter­schiedlichen Ansprüchen gerecht zu wer­den? Sie muss zunächst den Anforderun­gen an die Sicher­heit und die Gegeben­heit­en in sämtlichen Ein­satzbere­ichen gerecht wer­den. Kurzum: Der Geset­zge­ber ver­langt, dass die Klei­dung den vorgeschriebe­nen Nor­men entspricht und dem Arbeit­er den best­möglichen Schutz bietet. Das bedeutet, dass der Unternehmer nach ein­er Gefährdungs­beurteilung des Arbeit­splatzes die Beschäftigten mit geeigneten PSA-Pro­duk­ten ver­sor­gen muss. Der Träger indes möchte nicht nur geschützt sein, son­dern ver­langt PSA, die zudem per­fek­te Funk­tion­al­ität, hohen Tragekom­fort, gutes Ausse­hen sowie eine bequeme Pass­form bietet. So müssen etwa die Taschen an den richti­gen Stellen sitzen oder Stretch-Ele­mente wie Arm­lift­sys­teme den Träger mit aus­re­ichen­der Bewe­gungs­frei­heit bei der Arbeit unterstützen.

Die Mate­ri­alien für den Out­door-Ein­satz müssen für jedes Wet­ter gemacht sein: wasserdicht, wind­dicht, atmungsak­tiv und schnell­trock­nend. Zum Schutz bei Wind und Wet­ter präsen­tiert der Köl­ner Her­steller Bier­baum-Proe­nen, der unter dem Marken­na­men BP für inno­v­a­tive Berufs­bek­lei­dungskonzepte bekan­nt ist, Warn­schutz, schw­er­ent­flamm­bare PSA sowie Stör­licht­bo­gen­schutzk­lei­dung. Willkommene Fea­tures bieten dem Träger die Annehm­lichkeit­en, die er von Out­door-Klei­dung aus dem Sports­wear­bere­ich ken­nt. Details wie ein weich­er Innenkra­gen, eine abnehm­bare Kapuze, ein Ärme­lab­schluss mit Wind­schutz oder Reflexstreifen für erhöhte Sicht­barkeit erle­ichtern den Außenein­satz zu jed­er Jahreszeit. Wär­mendes Fleece auf der Innen­seite sowie wasser­ab­weisendes Lam­i­nat auf der Außen­seite schützen gegen küh­le Umge­bun­gen und Feuchtigkeit. Ein ver­längert­er Rück­en unter­stützt zudem den Kälteschutz.

Durch­dachte Details wie diese tra­gen dazu bei, dass Arbeit­nehmer in ihrer Schutzk­lei­dung den gle­ichen Tragekom­fort wie in Sports­wear und Out­door-Marken erleben. Das gilt im Übri­gen auch für Frauen, deren Anteil in ehe­mals von Män­nern dominierten, handw­erk­lichen und indus­triellen Berufen stetig steigt. Sie benöti­gen speziell auf ihre Bedürfnisse angepasste PSA. Brust­taschen sind bei Frauen nicht beliebt. Frauen sind zudem wesentlich käl­teempfind­lich­er als Män­ner. Deswe­gen ist der Park­er in Damen­pass­form länger geschnit­ten. Gute PSA ist dem­nach auch PSA, die es in Pass­for­men für Frauen gibt.

Für den Arbeit­ge­ber ste­hen indes noch weit­ere Anforderun­gen im Fokus. So ist für ihn ein gutes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis der PSA rel­e­vant, aber auch, ob im Fall der Fälle eine schnelle Ver­füg­barkeit der Klei­dung gewährleis­tet ist. Ein weit­er­er, wesentlich­er Fak­tor ist überdies die Indus­triewäschetauglichkeit der PSA. Hält die Klei­dung der indus­triellen Wieder­auf­bere­itung stand, kann sie pro­fes­sionell in der Indus­trie- und/oder Lohn­wäsche auf­bere­it­et und impräg­niert wer­den und somit langfristig den gewün­scht­en Schutz bieten. Ein speziell für den pro­fes­sionellen Wäschebere­ich entwick­el­ter Kennze­ich­nungs-Code für die Pflege, dargestellt durch eine rechteck­ige Box mit dem Wort „PRO“ in Großbuch­staben nach ISO 30023, zeigt an, dass das Pro­dukt in der Indus­triewäsche auf­bere­it­et wer­den kann und dient somit als Unter­stützung bei der Suche nach geeigneter PSA. Damit kön­nen Arbeit­ge­ber, Sicher­heits­fachkräfte und Wäschereien eine höhere Sicher­heit hin­sichtlich Auswahl, Pro­duk­tqual­ität und Kosten­s­teuerung erreichen.

PSA in perfekter BP-Balance

Für Her­steller resul­tiert daraus ins­ge­samt also die Her­aus­forderung, ein Pro­dukt zu schaf­fen, das zunächst den aus­gewiese­nen Nor­men entspricht und zugle­ich vom Arbeit­er gerne getra­gen wird. Ein Pro­dukt, das bei ver­schiede­nen Wit­terungs­be­din­gun­gen ein­set­zbar ist. Ein Pro­dukt, das zugle­ich in der Indus­trie- oder der Lohn­wäsche wieder auf­bere­it­et wer­den kann, lange hält und rasch ver­füg­bar ist. All diesen Anforderun­gen und Ansprüchen muss bei der Entwick­lung von PSA, speziell für den Out­door-Bere­ich, Rech­nung getra­gen wer­den. Die PSA von BP vere­int die Eigen­schaften Sicher­heit, Tragekom­fort, Funk­tion, Waschbarkeit, Design sowie Liefer­fähigkeit in ein­er per­fek­ten Bal­ance – und ist somit eine gute Wahl, wenn es um einen zeit­gemäßen Schutz von Mitar­beit­ern geht, die unter ver­schiede­nen kli­ma­tis­chen Bedin­gun­gen arbeiten.


Bierbaum-Proenen GmbH & Co. KG

Dom­straße 55–73, 50668 Köln

Tel. + 49 (0) 221 – 16560

info@bp-online.com

www.bp-online.com

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Gewinnspiel
Meistgelesen
Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 10
Ausgabe
10.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 10
Ausgabe
10.2021
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de