Startseite » Produkte » Softwarelösungen »

Ein Allround-Talent für alle HSE-Fälle

Advertorial

EcoWebDesk
Ein Allround-Talent für alle HSE-Fälle

Anzeige
Gefahr erkan­nt, Gefahr geban­nt! Mit ein­er Soft­ware für den betrieblichen Arbeits- und Gesund­heitss­chutz unter­stützt EcoIn­tense dabei, Unternehmen rechtssich­er, effizient und nach­haltig zu steuern: Dat­en kön­nen dezen­tral erfasst und zen­tral aus­gew­ertet wer­den. Doku­mente sind struk­turi­ert und stets aktuell. Auf­gaben wer­den trans­par­enter – und die zuständi­gen Per­so­n­en flex­i­bel einge­bun­den.

Wie ste­ht es um die Aktu­al­ität von Gefährdungs­beurteilun­gen und Betrieb­san­weisun­gen? Ist PSA ver­füg­bar und wur­den Mitar­beit­er ter­min­gerecht unter­wiesen? Welche geset­zlichen Vorschriften muss ich beacht­en und welche Pflicht­en ergeben sich daraus für ver­schiedene Bere­iche? Der betriebliche Arbeitss­chutz ist mit­tler­weile zu einem kom­plex­en Feld aus Regeln und Pflicht­en angewach­sen. Mit einem inte­gri­erten Man­age­mentsys­tem und ein­er entsprechen­den Soft­ware-Lösung gehören behelf­s­mäßige Insel­lö­sun­gen, Lis­ten­chaos und end­lose Tabellen endlich der Ver­gan­gen­heit an.

Die Online-Lösung EcoWeb­Desk deckt sämtliche HSE-Auf­gaben und ‑Prozesse von Unternehmen ab. Sie ist geeignet, Man­age­mentsys­teme gemäß ISO 14001, ISO 50001 und OHSAS 18001 zu unter­stützen. Mit acht Fach­mod­ulen umfasst die Soft­ware die Bere­iche Arbeitssicher­heit, Audit- und Gefahrstoff­man­age­ment, Legal Com­pli­ance, Online-Unter­weisun­gen, Prozess­man­age­ment sowie Öko-Con­trol­ling und Nach­haltigkeit. Anwen­der kön­nen sich die einzel­nen Bausteine indi­vidu­ell zusam­men­stellen. Den max­i­malen Nutzen erhal­ten sie durch zahlre­iche Querverbindun­gen. Diese stärken die Zusam­me­nar­beit zwis­chen Abteilun­gen und ermöglichen einen ganzheitlichen Blick auf Unternehmen­sprozesse. Unternehmen­seigene Struk­turen wie Stan­dorte, Anla­gen und Organ­i­sa­tion­sein­heit­en wer­den in der Soft­ware pass­ge­nau abge­bildet. Deshalb ist die Online-Lösung sowohl für Großkonz­erne als auch für mit­tel­ständis­che Betriebe geeignet.

Arbeits- und Gesundheitsschutz komplett im Griff

Wie kön­nen Unternehmen ihren Arbeits- und Gesund­heitss­chutz mit ein­er Soft­ware stärken? In der Prax­is nutzen ver­schiedene Abteilun­gen und Stan­dorte oft unter­schiedliche Lösun­gen. Die Folge: Dat­en wer­den dop­pelt gepflegt und müssen dann zen­tral wieder struk­turi­ert zusam­menge­fasst wer­den. Dies führt nicht nur zu einem erhe­blichen Mehraufwand, son­dern auch dazu, dass Mitar­beit­er nicht zu jed­er Zeit auf sämtliche oder aktuelle Doku­mente zugreifen kön­nen. Dabei kön­nen ver­al­tete Gefährdungs­beurteilun­gen und Betrieb­san­weisun­gen oder ein fehlen­des Doku­ment bei einem Audit weitre­ichende Kon­se­quen­zen haben. Um opti­male Work­flows und umfassende Rechtssicher­heit herzustellen, sind Zuständigkeit­en und Auf­gaben in EcoWeb­Desk klar dargestellt.

Das Mod­ul Arbeitssicher­heit unter­stützt Anwen­der dabei, Gefährdun­gen effek­tiv zu doku­men­tieren und zu bew­erten. Um Unfall- und Gesund­heits­ge­fahren zu ver­hüten, wer­den Schutz­maß­nah­men direkt im Sys­tem fest­gelegt. Egal, ob ein Pro­duk­tionsvor­gang geprüft oder das Arbeit­sum­feld von Mitar­beit­ern beurteilt wer­den soll: Die sieben Schritte von Gefährdungs­beurteilun­gen lassen sich mit EcoWeb­Desk ein­fach durch­führen – dank Offline-Funk­tion auch ohne direk­ten Zugriff auf das Sys­tem. Betrieb­san­weisun­gen wer­den bequem per Mausklick erstellt. Zen­trale Hin­weis­sätze und ‑zeichen sind in der Soft­ware bere­its enthal­ten. Anwen­der sehen auf einen Blick, welche Qual­i­fika­tio­nen Mitar­beit­er besitzen und wann die näch­sten Qual­i­fizierungs­maß­nah­men anste­hen – passend für ver­schiedene Tätigkeit­en oder Rollen.

Ist ein neuer Ter­min zu pla­nen, erledi­gen die zuständi­gen Per­so­n­en dies gle­ich mit und laden Teil­nehmer unkom­pliziert per E‑Mail ein. Kri­tis­che Ereignisse und Near-Miss-Sit­u­a­tio­nen lassen sich eben­falls pro­tokol­lieren. Um zukün­ftig ähn­liche Vor­fälle zu ver­mei­den, wer­den Ursachen­analyse und Maß­nah­menableitung direkt im Anschluss durchge­führt. Kommt es doch zum Unfall, erzeu­gen Anwen­der ohne großen Aufwand – auch via Smart­phone – die ver­sand­fer­tige Unfal­lanzeige und ver­schick­en diese an die Beruf­sgenossen­schaft. Die Auswer­tung der Unfal­lkenn­zahlen sorgt intern für einen detail­lierten Überblick und hil­ft dabei, die richti­gen Präven­tiv­maß­nah­men einzuleit­en.

HSE-Baukasten: Für jede Aufgabe das passende Modul

Das Mod­ul Online-Unter­weisun­gen ergänzt das Mod­ul Arbeitssicher­heit um eine E‑Learn­ing-Kom­po­nente. Hier kön­nen Unternehmen mul­ti­me­di­ale Lernein­heit­en erstellen – zum Beispiel zum The­ma Per­sön­liche Schutzaus­rüs­tung (PSA). Die Inhalte kön­nen von den Teil­nehmern zeit- und ort­sun­ab­hängig abgerufen wer­den. Angaben zu Arbeitsstof­fen sowie Gefahrstof­fen und ‑gütern sind im Mod­ul Gefahrstoff­man­age­ment enthal­ten. Ein­deutige Regeln zum richti­gen Umgang sor­gen für mehr Sicher­heit im Unternehmen. Rel­e­vante Recht­snor­men sind wiederum im Mod­ul Legal Com­pli­ance erfasst. Durch den automa­tis­chen Abgle­ich mit ein­er Online-Daten­bank für Recht­s­texte bleibt das Recht­skataster stets aktuell. Recht­spflicht­en für ver­schiedene Unternehmens­bere­iche wer­den mit weni­gen Mausklicks abgeleit­et und tech­nis­che Prü­fun­gen bequem koor­diniert. Das schafft opti­male Voraus­set­zun­gen für interne und externe Kun­den- oder Liefer­an­te­nau­dits. Die Pla­nung, Durch­führung und Auswer­tung erfol­gt im Mod­ul Audit­man­age­ment. Ergeb­nisse kön­nen hier sowohl im Online- als auch im Offline-Modus erfasst wer­den, zum Beispiel wenn bei ein­er Bege­hung keine Inter­netverbindung beste­hen sollte.

Für welch­es Mod­ul oder welche Kom­bi­na­tion sich Unternehmen auch entschei­den: Per­son­al­isierte Über­sicht­en zeigen jedem Nutzer, was er in seinem Bere­ich wis­sen muss – ob Führungskraft, Fachkraft oder Geschäfts­führung. Auch externe Per­so­n­en wie Berater oder Liefer­an­ten lassen sich sin­nvoll ein­beziehen. Auswer­tun­gen und Berichte sind in EcoWeb­Desk mit weni­gen Klicks erstellt. Die Weit­er­leitung erfol­gt zeits­parend über das Sys­tem. So lassen sich Unternehmen­sprozesse auf lokaler und glob­aler Ebene nicht nur rechtssich­er, son­dern auch kosten­ef­fizient und nach­haltig steuern.


EcoIntense GmbH

Schreiber­hauer Straße 30
10317 Berlin
Tel. +49 (0) 30 921 000 00
kontakt@ecointense.de
www.ecointense.de

Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abon­nieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 9
Ausgabe
9.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 9
Ausgabe
9.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de