Sicherheit in der Lieferkette von Chemikalien, IVSS-Symposium auf der Achema
Startseite » Sicherheit » Gefahrstoffe / Ex-Schutz » Sicher­heit in der Liefer­kette von Chemi­ka­lien

IVSS-Symposium

Sicher­heit in der Liefer­kette von Chemi­ka­lien

Ein Symposium der IVSS thematisiert den Transport von Chemikalien.
Der Transport von Gefahrstoffen ist zentrales Thema eines IVSS-Symposiums. Foto: ©lassedesignen - stock.adobe.com
Anzeige

 

Der Trans­port von Chemi­ka­lien ist mit Risi­ken behaf­tet. Wie sich diese beherr­schen lassen, ist Thema eines inter­na­tio­na­len Sympo­si­ums am 12. Juni in Frank­furt während der ACHEMA.

 

Chemi­ka­lien sind inte­gra­ler Bestand­teil unse­rer Lebens- und Arbeits­welt – sie stecken beispiels­weise in Produk­ten der Mobi­li­tät und Kommu­ni­ka­tion, des Gesund­heits­schut­zes und der Bauwirt­schaft. Um diese Produkte herstel­len zu können, sind viele Schritte notwen­dig. Zunächst müssen Rohstoffe zu Grund­che­mi­ka­lien umge­wan­delt werden, die dann von den Herstel­lern zu den weiter­ver­ar­bei­ten­den Betrie­ben gelan­gen müssen. Von dort aus werden die ferti­gen Produkte erneut auf den Weg geschickt, damit sie bei den indus­tri­el­len Endan­wen­dern oder bei den Verbrau­chern ankom­men. All das geschieht oft räum­lich vonein­an­der getrennt und wäre daher ohne den Trans­port nicht möglich: er verbin­det diese Statio­nen im „Lebens­weg“ einer Chemi­ka­lie.

Global siche­rer

Die Bedeu­tung des Trans­por­tes über die Gren­zen der Länder und Konti­nente hinaus nimmt in einer immer globa­ler vernetz­ten Arbeits- und Lebens­welt stän­dig zu. Sicher­heit und Gesund­heits­schutz der Beschäf­tig­ten, die mit diesen Produk­ten auf den einzel­nen Statio­nen in Kontakt kommen können, sind wich­tige Anlie­gen der IVSS Sektion Chemie und der IVSS Sektion Trans­port­we­sen. Gemein­sam veran­stal­ten diese beiden Sektio­nen während der ACHEMA das inter­na­tio­nale Sympo­sium „Sicher­heit und Gesund­heits­schutz in der Liefer­kette von Chemi­ka­lien“.

Die Veran­stal­tung ist für alle Inter­es­sier­ten nach vorhe­ri­ger Anmel­dung in Verbin­dung mit einer Eintritts­karte zur ACHEMA 2018 offen und kosten­frei. Die Anmel­dung erfolgt form­los bei Michaela Fren­zel, die auch orga­ni­sa­to­ri­schen Fragen beant­wor­tet (E-Mail: michaela.frenzel@bgrci.de). Bei inhalt­li­chen Fragen wenden Sie sich bitte an Antje Ermer (E-Mail: antje.ermer@bgrci.de, Tel.: 06221 5108–28380). Alle Vorträge und Diskus­sio­nen werden simul­tan in Deutsch/Englisch/Französisch über­setzt.

Termin: Diens­tag, den 12. Juni 2018, 09:30 Uhr – 17:15 Uhr

Ort: Franz-Patat-Hörsaal im Dechema-Haus, Theodor-Heuss-Allee 25, 60486 Frank­furt am Main (Zugang vom ACHEMA-Gelände bei Halle 6).

 

 

Das Programm am 12. Juni:

Begrü­ßung und Einfüh­rung Thomas Köhler

Präsi­dent der IVSS-Sektion Chemie

Begrü­ßung durch den Mitver­an­stal­ter Dr. Chris­tian Felten

Gene­ral­se­kre­tär der IVSS-Sektion Trans­port­we­sen

Vorschrif­ten und Rege­lun­gen für den Trans­port von Gefahr­gut Jörg Holz­häu­ser

Minis­te­rium für Wirt­schaft, Verkehr, Land­wirt­schaft und Wein­bau in Rheinland-Pfalz, Deutsch­land

Gesund­heits­schutz und Umwelt­schutz beim Trans­port von Gefahr­gü­tern: Schnitt­stel­len von Verant­wort­lich­kei­ten und Zustän­dig­kei­ten Stefan Sauer­bier

DHL, Deutsch­land

Schu­lung mit Videoun­ter­stüt­zung Dr. Stefan Engel

BASF, Deutsch­land;

Dr. Thomas H. Brock

IVSS-Sektion Chemie, Deutsch­land

Anfor­de­run­gen an die Verpa­ckung und Siche­rung von Gefahr­gü­tern beim Trans­port Anne-Sophie Valla­deau

Insti­tut natio­nal de recher­che et de sécu­rité (INRS), Frank­reich

Sicher­heit von Fahr­zeu­gen Dr. Klaus Ruff

BG Verkehr, Deutsch­land

Aspekte der Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung Dr. Josef Drobits

Allge­meine Unfall­ver­si­che­rungs­an­stalt (AUVA), Öster­reich

Anfor­de­run­gen an den Trans­port von Trocken­eis Mirja Telg­mann

BG RCI, Deutsch­land

Präven­tion chemi­scher Risi­ken beim Trans­port und Entla­den von Schiff­s­con­tai­nern Dr. Fran­cois Xavier Keller

Insti­tut natio­nal de recher­che et de sécu­rité (INRS), Frank­reich

Gesund­heits­ge­fah­ren beim Kontakt mit Chemi­ka­lien Jose Luis Sanz Romera

Centro Nacio­nal del Insti­tuto Nacio­nal de Segu­ri­dad e Higiene en el Trabajo (INSHT), Spanien

Lage­rung und Bereit­stel­lung für Trans­port und Verwen­dung Prof. Dr. Herbert Bender

Gefahr­stoff Consul­ting Compli­ance (GCC), Deutsch­land

Ladungs­si­che­rung N. N.
Tankin­nen­rei­ni­gung für das Tankcontainer- und Flüs­sig­trans­port­ge­werbe Thomas Sye

BG Verkehr, Deutsch­land

Notfall­maß­nah­men und Notfall­or­ga­ni­sa­tion am Beispiel von TUIS Jörg Roth

Verband der Chemi­schen Indus­trie (VCI), Deutsch­land

Zusam­men­fas­sung und Schluss­wort Dr. Chris­tian Felten

Gene­ral­se­kre­tär der IVSS-Sektion Trans­port­we­sen

Anzeige

News­let­ter

Unsere Dosis Wissens­vor­sprung für Sie. Jetzt kosten­los abon­nie­ren!

Meist­ge­le­sen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Sicher­heits­in­ge­nieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de