Startseite » Sicherheit »

Gefahrstoffe und Ex-Schutz

Gefahrstoffe und Ex-Schutz

Abb._2_IMG_9752.jpg
Interview zur Explosionskatastrophe im Beiruter Hafen

Sprengkraft von weit über 1000 Tonnen TNT

Im August 2020 kam es im Hafen von Beirut zu einer der folgenschwersten von Menschenhand verursachten Explosionen der letzten Jahre. Was genau ist dort passiert und bestehen vergleichbare Detonationsrisiken auch hierzulande? Sicherheitsingenieur sprach mit einem Gefahrstoffexperten, der...

Harmonisierung durch die CLP-Verordnung

Stimmt die Chemie jetzt?

Chemische Stoffe und Gemische werden seit 2009 weltweit nach einheitlichen Kriterien eingestuft und gekennzeichnet. Die CLP-Verordnung löste die bis dahin...

Chemische Reaktionen im Fokus

Anlagensicherheit – Update der TRAS 410

Unkontrolliert verlaufende chemische Reaktionen sind immer wieder Ursache für schwerwiegende Ereignisse und Unfälle. Hier kann und soll die TRAS 410...

Handlungsempfehlung des Gesamtverbands Schadstoffsanierung

Sicherer Umgang mit asbesthaltigen Brandschutzklappen

In Deutschland sind noch circa 500.000 alte asbesthaltige Brandschutzklappen im Einsatz, die 30 Betriebsjahre oder mehr hinter sich haben. Viele von ihnen...

Anzeige
Die wichtigsten Änderungen im Überblick

Gefahrstofflagerung in der TRGS 510 neugefasst

Die Neufassung [1] der TRGS 510 „Lagerung von Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern“ berücksichtigt sowohl die Arbeitsaufträge des AGS (Ausschuss...

Methodisches Vorgehen zur Entwicklung eines Verfahrens für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen

Wirksamkeit willensabhängiger Schutzmaßnahmen

Tätigkeiten mit Gefahrstoffen werden in nahezu allen Branchen an einer Vielzahl von Arbeitsplätzen ausgeführt. Die Beschäftigten sind dabei auf wirksame...

Anzeige
Status quo und Zwischenfazit

2028 soll Europa frei von Asbest sein

Um das Ziel, Asbest bis 2028 aus Europa zu verbannen, zu erreichen, ist der Gebäudeschadstoff aus dem Wirtschaftskreislauf zu entfernen. Das Europäische...

Auf dem Laufenden bleiben

Mobiles Lernen im Explosionsschutz

Auf der Suche nach den richtigen Qualifizierungsangeboten spielen gerade mobile Lösungen eine immer wichtigere Rolle. Diese bieten Möglichkeiten, sich neues...

Eine Betrachtung aus der Sicht der Gefahrstoffverordnung

Stand der Technik – quo vadis

Der Stand der Technik wird in verschiedenen Gesetzen und Regeln erwähnt, zum Beispiel im Arbeitsschutzgesetz, der Gefahrstoffverordnung und in der...

Bewährtes nutzen

Maßnahmenpläne: (K)ein neues Werkzeug!

Maßnahmenpläne sind in aller Munde. Sie werden gefordert gegen marode Straßen, bei Gammel-Lebensmitteln und für eine Beschleunigung der Energiewende oder...

Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Gewinnspiel
Meistgelesen
Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 6
Ausgabe
6.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 5
Ausgabe
5.2021
ABO
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de