Sichererer Transport mit dem Gabelstapler. Erster Preis BG RCI Förderpreis 2018 -
Startseite » Sicherheit » Prämierte Praxislösungen » Siche­re­rer Trans­port mit dem Gabel­stap­ler

Erster Preis BG RCI Förderpreis 2018

Siche­re­rer Trans­port mit dem Gabel­stap­ler

Schwere Teile zuverlässig beim Transport mit dem Gabelstapler sichern. Ein neues System macht dies möglich.
Eine einfache Haltevorrichtung für einen sicheren Transport von schweren Rohren und Wellen – passt für jeden Gabelstapler. Für diese Idee und deren Umsetzung erhielten die Azubis der Schäfer Kalk GmbH den ersten Preis am 15.6.2018. Foto: BG RCI
Anzeige

Problem: Beim Trans­por­tie­ren von schwe­ren Rohren und Wellen mit einem Gabel­stap­ler besteht die Gefahr, dass die zu trans­por­tie­ren­den Teile bei Kurven­fahr­ten, beim Brem­sen oder beim Über­fah­ren von Boden­un­eben­hei­ten unkon­trol­liert herun­ter­fal­len. Eine Lösung, die von allen Beschäf­tig­ten zuver­läs­sig einge­setzt werden konnte, gab es so bisher auf dem Markt nicht.

Lösung: Die Auszu­bil­den­den der Schä­fer Kalk GmbH & Co. KG haben eine Halte­vor­rich­tung für Wellen und Rohre herge­stellt, die an den Gabel­zin­ken montiert und durch ein schlich­tes Verschluss­sys­tem befes­tigt wird. Diese Halte­vor­rich­tung wird einfach auf die Gabel­zin­ken gescho­ben und fixiert, so dass sie die zu trans­por­tie­ren­den Rohre am Hubmast einklemmt.

Durch diese unkom­pli­zierte Halte­vor­rich­tung ist ein siche­rer Trans­port von Wellen und Rohren gewähr­leis­tet. Der zeit­li­che Aufwand ist so gering, dass die Klem­men bei der gesam­ten Beleg­schaft sehr hohen Anklang gefun­den haben und zuver­läs­sig genutzt werden. Zumal Brems­ver­su­che mit tonnen­schwe­ren Wellen und Rohren der Beleg­schaft zeig­ten, was passie­ren kann, wenn diese unkon­trol­liert wie Geschosse vom Stap­ler poltern. Sicher trans­por­tiert werden können damit Wellen mit einem Durch­mes­ser bis zu 250 mm und einem Gewicht bis zu 1.200 kg.

Die berech­nete Halte­kraft der Klam­mern über­steigt die Halte­kraft, die für die schwers­ten der Bauteile benö­tigt wird. Dies wurde auch in Versu­chen bestä­tigt.

 

Für diese Idee und deren Umset­zung erhiel­ten Ulrich-Gunnar Diet­rich, Pascal Kalt­was­ser, Jonas Schnei­der, Tom Kunz, Günter Seel­bach, Jan-Niklas Klein, Ingo Stolz­heise und Matthias Schrei­ner den ersten Preis in der Kate­go­rie Auszu­bil­dende beim Förder­preis der BG RCI am 15. Juni 2018. Und 10.000 Euro.


WICHTIGER HINWEIS für Sie: 

Sie möch­ten mehr zum Projekt erfah­ren? Wir sammeln Ihre Anfra­gen (bitte möglichst konkret!), und werden diese zur Schä­fer Kalk GmbH & Co. KG gebün­delt weiter­lei­ten. Sie erhal­ten dann inner­halb einer ange­mes­se­nen Zeit­spanne eine Antwort. Ihre Anfrage (wie schon betont, möglichst konkret!) schi­cken Sie an: weigand.naumann@konradin.de

Anzeige

News­let­ter

Unsere Dosis Wissens­vor­sprung für Sie. Jetzt kosten­los abon­nie­ren!

Meist­ge­le­sen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Sicher­heits­in­ge­nieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de