Startseite » Sicherheitsbeauftragter »

Zu 70 Prozent aus recyceltem Material

Sicherheitsschuh
Zu 70 Prozent aus recyceltem Material

EcoFresh_Schwarz.jpg
Foto: © Würth Modyf
Anzeige

Würth Modyf bringt mit dem EcoFresh S1P erst­mals ein Schuh-Mod­ell auf den Markt, das zu 70 Prozent Bestandteile aus recycel­ten Mate­ri­alien aufweist.

Das Ober­ma­te­r­i­al, Schnürsenkel und Schlaufe des in Ital­ien pro­duzierten Schuhs beste­hen aus 100 Prozent recycel­tem PET. Die Ein­lege­sohle mit eben­falls zu 100 Prozent recycel­tem Aktivkohle-Anteil bietet ein inno­v­a­tives Belüf­tungssys­tem, das für ein opti­males Schuhk­li­ma und Geruchshem­mung sorgt. Alle wiederver­wen­de­ten Mate­ri­alien sind dabei nach dem „Glob­al Recy­cled Stan­dard GRS 4.0“ zer­ti­fiziert. Mit nur 480 Gramm ist der met­all­freie EcoFresh zudem ein beson­ders leichter Schuh mit hohem Tragekom­fort. Er bietet mit seinen zwei Far­b­vari­anten (schwarz/blau und grau/lime) ein stylis­ches Design im sportlichen Sneaker-Look.

www.modyf.de

Anzeige
Gewinnspiel

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 11
Ausgabe
11.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 11
Ausgabe
11.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de