Startseite » Sicherheitsingenieur »

Betrieb­li­che Verkehrs­si­cher­heit bei der GBK GmbH Global Regu­la­tory Compli­ance

Sicherheitsingenieur Verkehrssicherheit
Betrieb­li­che Verkehrs­si­cher­heit bei der GBK GmbH Global Regu­la­tory Compli­ance

NOLL-11-01.jpg
Björn Noll, Geschäftsführer der GBK GmbH Global Regulatory Compliance Foto: © privat
Anzeige

Für eine Fach­kraft für Arbeits­si­cher­heit erge­ben sich viele Schnitt­stel­len zum Bereich der Verkehrs­si­cher­heit: Ange­fan­gen beim tägli­chen Weg zur Arbeit mit dem öffent­li­chen Perso­nen­nah­ver­kehr, dem Pkw, dem Rad oder zu Fuß bis hin zum Aufent­halt auf dem Firmen­ge­lände mit Lkw oder Flur­för­der­fahr­zeu­gen. Aus eige­ner Erfah­rung ist uns leider bekannt, wie schnell ein Wege­un­fall bei schlech­ten Witte­rungs­be­din­gun­gen wie Eis und Schnee eintre­ten kann. Obwohl die Gefah­ren hinläng­lich bekannt sind, werden diese immer wieder unter­schätzt. Dies kann bei den Beschäf­tig­ten zu länge­ren Ausfall­zei­ten führen.

Spezi­ell im Winter muss gewähr­leis­tet sein, dass Schnee und Eis geräumt werden, um even­tu­elle Gefähr­dun­gen zu mini­mie­ren. Von einer guten Orga­ni­sa­tion profi­tie­ren sowohl der Gesund­heits­schutz als auch der Unter­neh­mer. Als Semi­nar­an­bie­ter und Dienst­leis­ter für Gefahrstoff- und Gefahr­gut­recht sind wir hier mit beson­de­ren Heraus­for­de­run­gen konfron­tiert. Im tägli­chen Ablauf muss nicht nur die Sicher­heit der Beschäf­tig­ten, sondern auch die unse­rer Semi­nar­teil­neh­mer gewähr­leis­tet werden. Diese haben oft nur begrenzte Kennt­nis der Abläufe und der vorhan­de­nen Gefah­ren. Jeder unse­rer Teil­neh­mer erhält münd­lich, schrift­lich oder compu­ter­ge­stützt eine kurze Sicher­heits­in­for­ma­tion, die regel­mä­ßig an die aktu­el­len Gefähr­dun­gen ange­passt wird. Wich­tig ist dabei, dass die Wirk­sam­keit über­prüft wird.

Ein weite­rer Baustein sind Schwer­punkt­the­men im Bereich des Arbeits- und Gesund­heits­schut­zes. Bei GBK gab es hierzu in den vergan­ge­nen Jahren beispiels­weise ein Fahr­si­cher­heits­trai­ning für alle Beschäf­tig­ten. Viele scheuen privat die – eigent­lich gerin­gen – Kosten, um ihr Fahr­zeug einmal unter kontrol­lier­ten Bedin­gun­gen an die Gren­zen zu führen. Dieses Trai­ning erhöht nicht nur die Sicher­heit im Berufs- und Privat­le­ben, sondern macht auch noch Spaß. Geschäfts­lei­tun­gen lassen sich schnell von dem Nutzen über­zeu­gen, zum einen weil es ihnen selber nützt, und zum ande­ren weil sich die Berufs­ge­nos­sen­schaf­ten oft an den Kosten betei­li­gen. Eine weitere Option hier­für bietet die Präven­ti­ons­kam­pa­gne „Kultur der Präven­tion“ der Unfall­ver­si­che­rungs­trä­ger, die im Okto­ber 2017 anläuft. Ein weite­res Augen­merk in Sachen Verkehrs­si­cher­heit liegt auf der Prüfung von Firmen­fahr­zeu­gen gemäß DGUV Vorschrift 70 (früher BGV D 29) zum Beispiel im Hinblick auf Warn­weste, Ladungs­si­che­rung sowie Aufbau­ten und Einrich­tun­gen. Dies­be­züg­li­che Anfor­de­run­gen können im Rahmen der jähr­li­chen Sicher­heits­un­ter­wei­sung vermit­telt werden.

Als Fazit lässt sich zusam­men­fas­sen: Vorse­hen (Prospek­tive) ist besser als Nach­se­hen (Retro­spek­tive).

Anzeige
News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs
Sicher­heits­be­auf­trag­ter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Sicher­heits­in­ge­nieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 7
Ausgabe
7.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de