1 Monat GRATIS testen, danach für nur 3,90€/Monat!
Startseite » Sicherheitsingenieur »

Fahrbares Klappgerüst für den Innenbereich

Fahrbar und flexibel
Ein Gerüst, das durch Türen passt

fahrbares Klappgerüst von Hymer
Foto: © Hymer-Steigtechnik

Gerüste an Außen­fas­saden lassen sich ver­gle­ich­sweise leicht anbrin­gen. Anders sieht es da in Innen­räu­men aus. Die Gerüste müssen durch Türen oder gegebe­nen­falls durch Trep­pen­häuser an den jew­eili­gen Ort gebracht wer­den. Häu­fig wer­den Gerüste an ver­schiede­nen Stellen im Gebäude für eine kurze Tätigkeit benötigt, sodass es zu umständlich erscheint, ein Gerüst für einen bes­timmten Zeitraum fest anzubrin­gen. Opti­mal für Gerüs­tar­beit­en im Innen­bere­ich ist das fahrbare Klappgerüst von Hymer. 

Fahrbares Klappgerüst für den Innenbereich

Fahrbare Gerüste spie­len im Innen­bere­ich ihren Nutzen voll aus. Die Gerüste bieten zum einen sicheren und kom­fort­ablen Stand auf ein­er bre­it­en Plat­tform und lassen sich zum anderen im Zuge der Arbeit ein­fach mit­führen. Doch das fahrbare Klappgerüst 8177 von Hymer kann noch mehr: Es lässt sich durch jede Türe prob­lem­frei rollen und mit weni­gen Hand­grif­f­en so zusam­men­klap­pen, dass es in jeden Kof­fer­raum passt. Denn der Klapp-Rah­men (ohne Plat­tform) hat ein Klapp­maß von 0,90 x 0,25 x 1,65 Metern. Auch der Auf­bau am Ein­sat­zort ist im Han­dum­drehen von nur ein­er Per­son ohne Werkzeug erledigt: Die Klappein­heit wird aufgestellt und der Gerüst­bo­den eingelegt.

Sicherheitshinweise für fahrbare Klappgerüste

Wichtig dabei für die Sicher­heit des Nutzerin­nen und Nutzer: Bei fahrbaren Klappgerüsten muss vor dem Auf­stieg kon­trol­liert wer­den, ob die Rollen fest­gestellt sind. Anson­sten kön­nte das Gerüst wegrollen, was ein erhe­blich­es Unfall­risiko birgt. Für eine bessere Sicher­heit ver­fü­gen die Hymer-Fahrrollen über getren­nte Hebel für Brems- und Lösefunktion.

Technische Daten des Hymer 8177

In der kle­in­sten Aus­führung ist das Klappgerüst 8177 von Hymer in der Reich­höhe von 2,80 Metern ver­füg­bar. Als Fahrg­erüst ist es mit vier, in alle Rich­tun­gen drehbaren Lenkrollen aus­ges­tat­tet. Dadurch kann es müh­e­los in Längs- und Quer­rich­tung ver­schoben wer­den, ohne dass es umzukip­pen dro­ht. Option­al gibt es die Rollen auch als höhen­ver­stell­bare Spindelversion.

Adventskalender
Adventskalender
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 11
Ausgabe
11.2022
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 11
Ausgabe
11.2022
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de