Startseite » Sicherheitsingenieur » Instal­la­tion und Prüfung leicht gemacht

Funkenstrecken im Ex-Bereich

Instal­la­tion und Prüfung leicht gemacht

Pressebild-EXFS.jpg
Foto: © DEHN + SÖHNE GmbH + Co.KG.
Anzeige

Die EXFS Coax-Connection Box von Dehn bindet elek­trisch leit­fä­hige Anla­gen­teile im Ex-Bereich, die nicht direkt mitein­an­der verbun­den werden können, in den Blitzschutz-Potentialausgleich ein. Diese Anla­gen­teile werden somit eben­falls vor blitz­be­ding­ten Über­span­nun­gen geschützt. Vorteil bei Instal­la­tion, Wartung und Prüfung: Die Coax-Connection Box wird ober­ir­disch instal­liert, die regel­mä­ßige Prüfung der inte­grier­ten EXFS 100 kann so problem­los außer­halb des Ex-Bereichs durch­ge­führt werden.

www.dehn.de

Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 11
Ausgabe
11.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 11
Ausgabe
11.2019
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de