Startseite » Sicherheitsingenieur » Luft­feuchte schützt die Gesund­heit

Gefährdungsbeurteilung: Raumklima

Luft­feuchte schützt die Gesund­heit

Anzeige
Im Call­cen­ter der Thomann GmbH verbes­sert eine zusätz­li­che Luft­be­feuch­tung das Raum­klima. Weni­ger Stimm­stö­run­gen, gerin­gere Augen­be­las­tun­gen und eine höhere Zufrie­den­heit sind die Erfah­run­gen nach zwei Jahren.

Mit über zehn Millio­nen Kunden ist die Thomann GmbH einer der welt­weit umsatz­stärks­ten Versen­der von Musik­in­stru­men­ten. Das schnelle Wachs­tum im Online­ge­schäft machte es notwen­dig, die Callcenter-Arbeitsplätze auszu­bauen. Insbe­son­dere in den Winter­mo­na­ten gab es jedoch häufi­ger Klagen über gereizte Augen, Stimm­be­las­tun­gen und trockene Schleim­häute. Messun­gen erga­ben eine Luft­feuch­tig­keit von teil­weise unter 30 Prozent.

Seit 2017 ist der Thomann Call­cen­ter mit einer Direkt-Raumluftbefeuchtung ausge­stat­tet. Das System Draabe Nano­Fog besteht aus klei­nen Düsen­be­feuch­tern, die direkt in den Büros instal­liert sind und bei Bedarf einen feinen Sprüh­ne­bel abge­ben, der ganz­jäh­rig eine opti­male Luft­feuchte von 40 Prozent sicher­stellt. Betriebs­si­cher­heit und hygie­ni­scher Betrieb sind durch Zerti­fi­zie­run­gen der Deut­schen Gesetz­li­chen Unfall­ver­si­che­rung (DGUV) und des Vereins Deut­scher Inge­nieure (VDI) testiert.

Gesund und wert­ge­schätzt

Bereits kurz nach Inbe­trieb­nahme zeigte sich eine deut­li­che Verbes­se­rung: Für die meis­ten Kolle­gen fühlt sich die Luft spür­bar frischer an, Fens­ter werden weni­ger geöff­net und die Beschwer­den über Augen- und Stimm­be­las­tun­gen sind weg. „Die Kolle­gen spüren, dass ihr Arbeit­ge­ber etwas aktiv für ihr Wohl­be­fin­den und ihre Gesund­heit unter­nimmt und das wird als sehr wert­schät­zend empfun­den“, fasst Sales Mana­ger Eric Fontana die Erfah­run­gen zusam­men.

Praxis-Checkliste anfor­dern

Ob die Luft­feuchte am Arbeits­platz zu gering ist oder ob Hand­lungs­be­darf für eine weitere Prüfung und Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung besteht, darüber infor­miert ein aktu­el­les White­pa­per der Cond­air Systems GmbH. Die zehn­sei­tige Broschüre kann inklu­sive Check­liste kosten­frei ange­for­dert werden auf www.condair-systems.de/infopaket-gesundheit.


Cond­air Systems GmbH

Nord­port­bo­gen 5, 22848 Norder­stedt

Tel. +49 (0) 40 85 32 77 0

dominic.giesel@condair.com

www.condair-systems.de

Halle 10, Stand F38

Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Lexikon der Unfallversicherung

Asbest

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 11
Ausgabe
11.2019
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de