Startseite » Sicherheitsingenieur »

Prävention für den Bewegungsapparat

Stoßdämpfer im Schuh
Prävention für den Bewegungsapparat

8709H_Lager_skuggor_BW.jpg
Foto: Ejendals AB
Anzeige

Das Hochleis­tungs­ma­te­r­i­al Poron XRD macht Ein­lege­sohlen zum Stoßdämpfer im Schuh und erle­ichtert damit erhe­blich den Arbeit­sall­t­ag. Das Sohlen­ma­te­r­i­al hat her­aus­ra­gende Dämp­fung­seigen­schaften und absorbiert rund 90 Prozent der Energie, weist damit also eine extrem starke Schock­ab­sorp­tion bei ver­hält­nis­mäßig geringem Gewicht auf. Ejen­dals nach­haltiges Sicher­heit­skonzept verbindet pro­fes­sionelle Arbeitss­chuhe mit High­tech-Ein­lege­sohlen zu einem inno­v­a­tiv­en Fußschutz.

www.ejendals.com

Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 1
Ausgabe
1.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de