Startseite » Sicherheitsingenieur »

Schutzbrillen bestehen Testreihen im Autoklaven

Anti-Beschlag-Eigenschaft auch nach Sterilisation
Schutzbrillen bestehen Testreihen im Autoklaven

3M_7100185183-goggle-ge~nsgaf-eu-clop_Z.jpg
Foto: 3M Arbeitsschutz
Anzeige

Viele Arbeits­bere­iche in der Indus­trie, in denen Schutzbrillen getra­gen wer­den, machen eine anschließende Desin­fek­tion und Ster­il­i­sa­tion notwendig. Autoklaven sind zu diesem Zweck weit ver­bre­it­et. Mit der Dampf­s­ter­il­i­sa­tion bei 120 bis 140 Grad Cel­sius sowie einem erhöht­en Druck ist dieses Ver­fahren beson­ders wirk­sam. Allerd­ings kön­nen Schutzbrillen und ins­beson­dere ihre Beschich­tung dabei Schaden nehmen. Umfan­gre­iche, eigene Testrei­hen der 3M Schutzbrillen haben nun unter Beweis gestellt, dass die entsprechen­den Mod­elle autoklavier­bar sind. Zur Ster­il­i­sa­tion wur­den die Schutzbrillen Solus 1101SGAF-EU, Solus 1201SGAF-EU sowie Gog­gleGear 501NSGAF-EU mehrfach, bis zu 40-mal, ein­er automa­tis­chen Reini­gung und Desin­fek­tion sowie ein­er Ster­il­i­sa­tion durch das Autoklavieren bei 121° Cel­sius unter­zo­gen. Die Anti-Beschlag-Eigen­schaften und die Kratzfes­tigkeit der Brillen blieben danach erhal­ten, eben­so wie die optis­che und mech­a­nis­che Leistung.

Damit lassen sich die Schutzbrillen auch in Anwen­dun­gen der Phar­main­dus­trie oder unter Rein­raum-Bedin­gun­gen mit anschließen­der Desin­fek­tion und Ster­il­i­sa­tion verwenden.

www.3Marbeitsschutz.de

Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 1
Ausgabe
1.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de