1 Monat GRATIS testen, danach für nur 3,90€/Monat!
Startseite » Sicherheitsingenieur »

Steighilfen sicher nutzen

Infoplakat und Quiz
Steighilfen sicher nutzen

Wer ungeeignete oder defek­te Steighil­fen ver­wen­det oder eine Leit­er aus Zeit­druck oder Bequem­lichkeit leichtsin­nig ein­set­zt, riskiert einen Sturz. Um diese Unfälle und daraus entste­hende Fol­ge­be­las­tun­gen zu ver­mei­den, sollte bei der Auswahl und im Umgang mit Steighil­fen die Sicher­heit immer an erster Stelle stehen.

Unternehmen, die Leit­ern oder Tritte ein­set­zen, haben im Sinne der Arbeitssicher­heit zahlre­iche Pflicht­en zu erfüllen und müssen ihren Mitar­beit­ern fachgerechte Steigtech­nik zur Ver­fü­gung bieten und sie im sicheren Umgang damit unter­weisen. „Schon im eige­nen Inter­esse sollte man sich an einige ein­fache Ver­hal­tensregeln hal­ten und die jew­eilige Leit­er oder den Tritt nur im geeigneten Umfeld ver­wen­den“, betont Thomas Casper, Ver­trieb­sleit­er bei Hymer-Leichtmetallbau.

Zum sicheren Umgang mit Steigtech­nik gehört ein eben­er, fes­ter Unter­grund eben­so dazu wie der kor­rek­te Anstell­winkel, das Beacht­en der let­zten zuläs­si­gen Stand­sprosse ein­er Leit­er oder das Berück­sichti­gen der Dreipunkt-Meth­ode (siehe Fotos). „Die Dreipunkt-Meth­ode bezieht sich auf das sichere Fes­thal­ten beim Arbeit­en auf der Leit­er“, erk­lärt Casper. „Sie besagt, dass ständig entwed­er bei­de Hände und ein Fuß oder bei­de Füße und eine Hand gle­ichzeit­ig Kon­takt mit der Leit­er haben müssen. Arbeits­ma­te­ri­alien wie Werkzeuge soll­ten dabei am besten in einem Werkzeug­gür­tel getra­gen oder in ein­er fest instal­lierten Ablageschale ver­staut wer­den, damit man sich­er ste­ht und sich gut fes­thal­ten kann.“

Der Steigtech­nikspezial­ist Hymer bietet ein Infor­ma­tion­splakat im For­mat DIN A1 an, auf dem kom­pakt und anschaulich die wichtig­sten Tipps für die sichere Nutzung von Leit­ern ver­mit­telt wer­den. Fotografisch unter­legte „Do’s und Don’ts“ führen ein­drück­lich vor Augen, worauf Anwen­der bei der Nutzung acht­en soll­ten. Das Plakat liegt dieser Aus­gabe bei. Weit­ere Exem­plare kön­nen kosten­frei per E‑Mail unter info@hymer-alu.de ange­fordert werden.

Als inter­ak­tive Erweiterung zum Plakat lädt unter www.hymer-alu.de/service/sicherheitsquiz.html ein Quiz dazu ein, sich spielerisch die wichtig­sten Grun­dregeln für den acht­samen und bewussten Umgang mit Steigtech­nik einzuprä­gen. 15 mit aus­sagekräfti­gen Fotos bebilderten Fra­gen ver­mit­telt, wie man beim Ein­satz von Leit­ern und Fahrg­erüsten immer auf der sicheren Seite ist – über den kor­rek­ten Anlegewinkel, das passende Schuh­w­erk bis hin zur vernün­fti­gen Hal­tung. Das Quiz richtet sich an alle, die pri­vat oder beru­flich mit Leit­ern, Trit­ten oder Fahrg­erüsten umge­hen. Betriebliche Sicher­heits- oder Leit­er­beauf­tragte kön­nen das Tool für Schu­lun­gen zum Umgang mit Steigtech­nik nutzen.

Für länger währende Arbeit­en emp­fiehlt sich der Ein­satz von Steigtech­niklö­sun­gen mit Plat­tform und Gelän­der, wodurch ein ergonomis­ch­er und sicher­er Stand gewährleis­tet wird. „Ger­ade im indus­triellen Bere­ich bedarf es oft kom­plex­er­er Steigtech­nikpro­duk­te, um die Bedürfnisse der Unternehmen ide­al abzudeck­en“, so der Experte von Hymer. „Bei der Pro­duk­ten­twick­lung set­zen wir auf die flex­i­ble Nutzung für ver­schiedene Ein­satzz­wecke. Sollte für eine spezielle Anwen­dungssi­t­u­a­tion keines unser­er Serien­pro­duk­te in Frage kom­men, bieten wir in unser­er Sparte Hymer Project Steigtech­nik-Son­derkon­struk­tio­nen, die genau an den indi­vidu­ellen Anwen­dungs­fall angepasst sind.“

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Gewinnspiel
Meistgelesen
Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 11
Ausgabe
11.2021
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de