1 Monat GRATIS testen, danach für nur 3,90€/Monat!
Startseite » Sicherheitsnews » Recht »

Gabelstaplerfahrer angeklagt

Tödlicher Unfall auf dem Werksgelände
Gabelstaplerfahrer angeklagt

Foto: © BillionPhotos.com - stock.adobe.com

Im März 2020 hat sich im Stahlw­erk Riesa (Land­kreis Meißen) ein schw­er­er Arbeit­sun­fall ereignet. Der Ver­sicherte erlag am Tag darauf seinen schw­eren Ver­let­zun­gen. Der Indus­triemechaniker war auf dem Werks­gelände zu Fuß zu seinem Arbeit­splatz unter­wegs, als er von einem Gabel­sta­pler erfasst und lebens­ge­fährlich ver­let­zt wurde. Der Fahrer des Gabel­sta­plers wurde nun von der Staat­san­waltschaft wegen fahrläs­siger Tötung angeklagt. Ihm wird vorge­wor­fen, die im Verkehr erforder­liche Sorgfalt außer Acht gelassen zu haben.

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Gewinnspiel
Meistgelesen
Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 10
Ausgabe
10.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 10
Ausgabe
10.2021
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de