Startseite »

Über die Referenten

Christian Brunner

„Mod­erne Ergonomie heißt: „Men­schen erre­ichen und Nor­men erfüllen“. Ich freue mich auf Sie!“

Chris­t­ian Brun­ner (Foto: Gerd Schei­del, Studio1, Erlangen)
Chris­t­ian Brun­ner ist Vor­sitzen­der vom IGR – Insti­tut für Gesund­heit und Ergonomie e.V. Er ist ein aus­gewiesen­er Fach­mann und Sachver­ständi­ger für The­men rund um Ergonomie, Arbeit­splatzgestal­tung und Rück­enge­sund­heit. Er hat Gesund­heits­man­age­ment studiert und sein Studi­um als Diplom-Kauf­mann abgeschlossen. 1991 kam er zur IGR e. V. Seit­dem brachte er die unter­schiedlich­sten Ini­tia­tiv­en und Pro­jek­te fed­er­führend auf den Weg. Sein Anliegen ist „Aufk­lärung ohne erhobe­nen Zeigefin­ger“, was ihn zu einem gefragten Ref­er­enten und Aus­bilder macht. Auf dem Weg zum „gesun­den Unternehmen“ unter­stützt er kleine Betriebe genau­so wie Glob­al Player.

Ralf Eisele

„Gesunde Arbeit sorgt für gesunde Unternehmen.“

Ralf Eise­le (Foto: privat)
Ralf Eise­le ist beim IGR – Insti­tut für Gesund­heit und Ergonomie e.V. zuständig für das Gesund­heits­mar­ket­ing. Als studiert­er Betrieb­swirt (Dipl. FH) kam Herr Eise­le bei einem Bürositzmö­bel­her­steller schon früh mit dem The­ma Ergonomie in Berührung. Er berät Unternehmen und Behör­den bei der ergonomis­chen Opti­mierung ihrer Arbeit­splätze, bei der Durch­führung von Arbeit­splatz­analy­sen, Gesund­heit­sta­gen und anderen Maß­nah­men der­be­trieblichen Gesund­heits­förderung. Ein weit­er­er Schw­er­punkt ist die Konzep­tion und Umset­zung von Sem­i­naren und Ver­anstal­tun­gen. Neben sein­er Ref­er­enten­tätigkeit ver­fasst er Artikel und Textbeiträge rund um die The­men gesun­des Arbeit­en und betrieblich­es Gesundheitsmanagement.

Marlies Hacker-Behr

„Auch im Brand­schutz ist Denken erlaubt!“

Mar­lies Hack­er-Behr (Foto: privat)
Mar­lies Hack­er-Behr ist Diplom-Inge­nieurin Hochbau und Brand­schutzprüferin. Sie besitzt über 30 Jahre prak­tis­che Beruf­ser­fahrung im Bere­ich Pla­nung, Durch­führung und Bauleitung von Son­der­baut­en wie Ver­wal­tungs­ge­bäu­den, Schulen und Ver­samm­lungsstät­ten. Seit 10 Jahren arbeit­et sie als Brand­schutzprüferin für Son­der­baut­en. Hauptschw­er­punk­te sind neben der Bew­er­tung und Prü­fung von Brand­schutzkonzepten, die Beratung von Architek­ten, Fach­plan­ern und Bauher­ren. „ Wer frühzeit­ig plant, find­et für jedes Prob­lem eine kreative Lösung “. Darüber hin­aus ist sie Ref­er­entin und Aus­bilderin von Feuer­wehren, Architek­ten sowie Ingenieuren.

Alexandra Herbold

„Verän­derung ist die Grund­lage für langfristi­gen Erfolg“

Alexan­dra Herbold
Alexan­dra Her­bold ist Betrieb­swirtin, Coach und Gepr. Arbeit­splatzEx­per­tin. Sie gestal­tet mit und für Ihre Kun­den eine opti­male Arbeit­sumge­bung getreu dem Mot­to: „In jed­er Verän­derung steckt eine große Chance“. In ihrer langjähri­gen Ver­trieb­stätigkeit sowohl auf Her­steller- als auch auf Fach­han­dels­seite hat sie viele pri­vatwirtschaftliche Unternehmen und öffentliche Auf­tragge­ber im Verän­derung­sprozess begleit­et und inspiri­erende Arbeit­sumge­bun­gen geschaf­fen. Für Sie zählen bei der Raumgestal­tung nicht nur Fläch­en­ef­fizienz und Prozes­sop­ti­mierung, son­dern vor allem Moti­va­tion, Kreativ­ität und Wertschätzung. Die Anforderun­gen sind vielfältig und in einem ständi­gen Wan­del, daher muss auch die Büroland­schaft flex­i­bel sein.

Ass. Prof. Mag. Dr. Christian Haid

Ass. Prof. Mag. Dr. Chris­t­ian Haid
Chris­t­ian Haid leit­et das Bio­mech­anis­che Labor der Orthopädie der Medi­zinis­chen Uni­ver­sität Inns­bruck. Gle­ich­wohl ist er auch Physik­er und hat in jun­gen Jahren selb­st Leis­tungss­port betrieben. Auf­grund sein­er Vorträge über die Wirbel­säule im Golf wurde er an die Akademie von Anni­ka Soren­stam nach Orlan­do geholt, um dort ein Healthy Back Pro­gramm abzuhal­ten. Seine wis­senschaftlichen Beiträge beschäfti­gen sich unter anderem mit der Erforschung des Kreuzschmerzes, wofür er 1996 mit dem bekan­nten Vol­vo Award aus­geze­ich­net wurde. Eben­so führt er Bewe­gungs­analy­sen im Golf­s­port durch und beschäftigt sich mit der Belas­tung des Bewegungsapparates.

Dorothea Hilgert

„Mein Leben find­et statt in jed­er Minute  –  und es soll mir gut gehen, auch in der Arbeit!“

Dorothea Hilgert (Foto: privat)
Dorothea Hilgert ist Diplom­sportlehrerin und Ref­er­entin für Betrieblich­es Gesund­heits­man­age­ment. Ihre Vorträge und Sem­i­nare sind geprägt von ihrer humor­vollen  Art, mit der sie bei den Zuhör­ern von Beginn an Aufmerk­samkeit für das jew­eilige Gesund­heit­s­the­ma weckt. Medi­zinis­ches Hin­ter­grund­wis­sen ver­wan­delt sie als erfahrene Päd­a­gogin in leichte Kost. Die Moti­va­tion der Zuhören­den, sich für die eigene Gesund­heit zu engagieren, steigt in Ihrem Aktiv­en Vor­trag minütlich. Die Teil­nehmer ver­lassen das Sem­i­nar mit gehörten und erlebten Prax­is­tipps, die sie in ihrer jew­eili­gen Lebenswelt sofort anwen­den können.

Matthias Klagge

„Ohne Sicher­heit ist keine Frei­heit!” (Hum­boldt)

Matthias Klagge (Foto: privat)
Matthias Klagge, LL.M., ist Recht­san­walt bei TIGGES Recht­san­wälte in Düs­sel­dorf. Er berät im Arbeit­srecht mit Schw­er­punk­ten im Arbeitss­chutz- und Arbeitsstrafrecht. Herr Klagge ist ehe­ma­liger Staat­san­walt und Lehrbeauf­tragter an der Fach­hochschule für öffentliche Ver­wal­tung in Köln.

Stefan Kleinhenz

„Ein Büro sollte ein Ort sein auf den man sich jeden Tag freut, wenn man mor­gens auf den Park­platz fährt.“

Ste­fan Klein­henz (Foto: Soen­neck­en eG)
Ste­fan Klein­henz ist mit Leib und Seele Büro­plan­er. Seit dem Jahr 2000 gestal­tet er Büroräume nach dem Mot­to „gerne hinge­hen – per­fekt arbeit­en – gesund bleiben“. Emo­tion, Effizienz und Ergonomie sind fol­glich die Hand­lungs­felder, die bei jedem sein­er Büro­pro­jek­te im Vorder­grund ste­hen. Er ist ein Men­schen­fre­und und gibt sein Wis­sen gerne weit­er. Neben dem per­sön­lichen Erfolg, den die Teil­nehmer durch den Wis­sens­gewinn haben, freut er sich aber vorallem auch darüber, dass ganz neben­bei viele Tausend bessere Büroar­beit­splätze entstehen.

Alexandra Lorz

„Arbeit muss nicht weh tun — je glück­lich­er und zufrieden­er Sie an Ihrem Arbeit­splatz sind, desto erfol­gre­ich­er sind Sie!“

Alexan­dra Lorz (Foto: Blesius)
Alexan­dra Lorz ist diplomierte Pro­duk­t­de­signer­in und Bürober­a­terin (MBA) der ersten Stunde, Trainer­in für Stressre­duzierung und Stress­man­age­ment, NLP Prac­ti­tion­er, hat eine Aus­bil­dung im Bere­ich betrieblich­es Gesund­heits­man­age­ment und ist Ergonomieber­a­terin. Frau Lorz lebt und arbeit­et in Cop­pen­brügge im schö­nen Weser­ber­g­land. Seit 1992 ist sie mit der Büromö­bel­branche eng ver­bun­den. Sie entwick­elt ganzheitliche Pla­nungskonzepte für Ihre Kun­den und berät zu den The­men Ergonomie, Gesund­heits­man­age­ment und psy­chis­che Belas­tun­gen am Arbeit­splatz. Seit dem Jahr 2000 ist sie als Ref­er­entin tätig.
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Gewinnspiel
Meistgelesen
Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 11
Ausgabe
11.2021
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de