Startseite » Arbeitssicherheit » Unfallgeschehen »

Berufskrankheiten

Berufskrankheiten

Keine Berufskrankheit

Wirbelsäulenschaden durch Verräumen von Getränkekisten

Ein Schaden an der Halswirbelsäule, der durch das häufige Tragen, Ziehen oder Schieben von Getränkekisten entstanden ist, kann nach einer Entscheidung des Landessozialgerichts (LSG) Rheinland-Pfalz weder als Berufskrankheit (BK) noch als Wie-BK anerkannt werden. Die Klägerin in dem...

Berufsbedingten Gehörverlust verhindern

Persönliche Belastung immer im Blick

Viele Arbeitsplätze sind mit hohen Lärmbelastungen verbunden: In der Produktion, auf der Baustelle, aber auch in Großraumbüros kann die Geräuschkulisse...

Hüftgelenksarthrose und Lungenkrebs

Liste der Berufskrankheiten ergänzt

Zum 1. August 2021 wurden zwei neue Berufskrankheiten in die Anlage 1 der Berufskrankheiten-Verordnung aufgenommen.
Es handelt sich um die...

Anzeige
Schuppenflechte bei der Arbeit

Druck jeder Art vermeiden

Psychischer und mechanischer Druck und Reibung bei der Arbeit, Hitze und Kälte, UV-Strahlung und allergische Reaktionen können Schuppenflechte auslösen oder...

Kontakt mit Infizierten bei der Arbeit

COVID-19 als Berufskrankheit

Beschäftigte im Gesundheitswesen sind zurzeit durch Corona nicht nur besonders belastet, sondern auch besonders gefährdet. Denn zu ihrem Berufsrisiko gehört...

Allergische Reaktion keine Berufskrankheit

Private Vogelzucht im Homeoffice

Eine Gesundheitsgefährdung im Homeoffice, die von der eigenen Vogelzucht ausgeht, ist nicht durch die gesetzliche Unfallversicherung abgedeckt. Dies hat das...

Anzeige
Webinar
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 5
Ausgabe
5.2022
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 5
Ausgabe
5.2022
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de