Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI »

Sicher und energieeffizient

Schachtentrauchungssystem
Sicher und energieeffizient

Anzeige
Nach den Lan­des­bauord­nun­gen muss für den Brand­fall die Entrauchung des Aufzugschacht­es gewährleis­tet sein. Beim Schacht­en­trauchungssys­tem EnEv-KIT wird der Rauch­abzug mit automa­tisch ges­teuerten Lamellen aus­ges­tat­tet. Eine im Schachtkopf instal­lierte Pumpe saugt Luft durch ein im Schacht ver­laufend­es, mit zahlre­ichen Öff­nun­gen verse­henes Kun­st­stof­frohr an. Ein Sen­sor im Schachtkopf kon­trol­liert die ange­saugte Luft per­ma­nent auf ihren Kohlen­diox­idge­halt und die Luft­feuchtigkeit, ein Ther­mo­stat darüber hin­aus ihre Tem­per­atur. Wer­den die durch den Sen­sor eingestell­ten Werte über­schrit­ten, öff­nen sich automa­tisch die Lamellen: Rauch oder gegebe­nen­falls Brandgase kön­nen sich­er entwe­ichen. Im Brand­fall set­zt sich der Aufzug dann automa­tisch außer Betrieb. www.kone.de

Anzeige
Gewinnspiel

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 3
Ausgabe
3.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 2
Ausgabe
2.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de