1 Monat GRATIS testen, danach für nur 3,90€/Monat!
Startseite » Sicherheitsnews » Transport und Logistik »

Schutz auf vielfältige Weise

Schnelllauftore im Einsatz
Schutz auf vielfältige Weise

Adolf Pühl-Betriebsleiter Thomas Schmidthaus vor dem neuen Efaflex-Schnelllauftor Foto: © EFAFLEX
Ein Indus­triebe­trieb inmit­ten eines Wohnge­bi­etes, die Zufahrt direkt an der viel­be­fahre­nen Haupt­durch­fahrt­straße: Die Adolf Pühl GmbH & Co.KG in Plet­ten­berg ist nach und nach gemein­sam mit dem Ort und seinen Sied­lun­gen gewach­sen. Daher sieht sich das Unternehmen verpflichtet, sowohl für den straßenge­bun­de­nen Waren­verkehr eine für die All­ge­mein­heit störungs­freie Verkehrsan­bindung sich­er zu stellen als auch die Lärm­beläs­ti­gung für die Anwohn­er in Gren­zen zu hal­ten. Die Lösung für bei­de Prob­leme fand Betrieb­sleit­er Thomas Schmidthaus mit dem Ein­bau von Indus­tri­eschnel­l­lauftoren von Efaflex.

„Die Hauptz­u­fahrt zu unserem Betrieb­s­gelände liegt direkt an der Lan­desstraße L 697. Wenn LKW-Züge am Ein­fahrt­stor ste­hen und das Tor zu lange braucht, bis es in kom­plet­ter Durch­fahrtshöhe geöffnet ist, haben wir sofort end­lose Staus auf der Straße“, erk­lärt Betrieb­sleit­er Thomas Schmidthaus. Es liegt auf der Hand, dass Autolärm, Abgase und Staus den Unmut der Anwohn­er erre­gen wür­den. „Aus diesem Grund mussten Tore her, die schnell und belast­bar sind.“
Die Entschei­dung fiel zu Gun­sten von Schnel­l­lauf-Tur­botoren EFA-STT. Sie gehören mit Öff­nungs­geschwindigkeit­en von über 3 m/sek. zu den schnell­sten ver­tikallaufend­en Toren der Welt. Die klar­sichti­gen Lamellen ver­fü­gen über mehr als 70% Durch­sichtigkeit und sor­gen somit dauer­haft für beste Lichtver­hält­nisse und klaren Durch­blick. Eben­so bleiben durch die hohe Dichtigkeit extreme Kälte, Wind und Wet­ter draußen. Das Ergeb­nis sind deut­lich niedrigere Energiekosten und per­fek­ter Schutz von Mitar­beit­ern vor Witterungseinflüssen.
An den Ein- und Aus­fahrt­storen sor­gen Laser­scan­ner von Efaflex für die kom­plette Verkehrsregelung: Die Tore öff­nen in Sekun­den­schnelle, aber erst, wenn Fahrzeuge sich direkt darauf zu bewe­gen. Gle­ichzeit­ig überwachen die Laser­scan-ner EFA-SCAN alle sicher­heit­srel­e­van­ten Bere­iche. „Wir haben mehrere dieser Sicher­heit­sein­rich­tun­gen im Werk einge­set­zt. Beson­ders an unser­er Haupte­in­fahrt sorgt der Scan­ner auch dafür, dass das Tor geschlossen bleibt, wenn Rad­fahrer oder Fußgänger auf dem angren­zen­den Gehweg quer zum Tor passieren. Somit bekommt auch nie­mand unkon­trol­liert Zutritt zu unserem Werksgelände.“
Im Lauf der Zeit sei auch das The­ma Schallschutz rel­e­vant gewor­den, berichtet Thomas Schmidthaus. Der Schall bre­ite sich durch das Tal so aus, dass das Wohnge­bi­et am Berg auf der anderen Seite von Lärme­mis­sion betrof­fen war. Auch hier schaf­fen die schnel­l­laufend­en EFA-SST mit dop­pel­wandi­gen Isolier­lamellen Abhil­fe. Der Lärm der Stanzen und Maschi­nen ist vor den Toren kaum noch zu hören. „Hier haben wir uns aus ener­getis­chen Grün­den für Efaflex Schnel­l­lauf-tore mit ther­misch getren­nten Isoli­er-lamellen entsch­ieden“, sagt Thomas Schmidthaus. „Die Kälte bre­it­et sich sehr schnell in der Halle aus, da muss ein Tor gar nicht mal lange geöffnet sein.“
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen
Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 1
Ausgabe
1.2022
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de