Startseite » Sicherheit » Sicherheitstechnik »

Aufbau eines Forschungs- und Entwicklungszentrums

Autonome Rettungsroboter
Aufbau eines Forschungs- und Entwicklungszentrums

Unmanned_ground_special_vehicle_for_remote-controlled_demining
Foto: © pingvin57 – stock.adobe.com
Anzeige

Erst­ma­lig in Deutsch­land wer­den Ein­satzkräfte, Forsch­er und Indus­trie an der Real­isierung autonomer Ret­tungsro­bot­er und dem Auf­bau ein­er nation­al wie inter­na­tion­al agieren­den Robotik-Ein­satz­gruppe zusam­me­nar­beit­en. Dazu entste­ht auf dem Gelände des ehe­ma­li­gen Stahlw­erks Phoenix in Dort­mund ein mod­ernes Kom­pe­tenzzen­trum zur Erforschung und Entwick­lung mobil­er Robot­er­sys­teme für die zivile Gefahren­ab­wehr, das Deutsche Ret­tungsro­botik Zen­trum (A‑DRZ). Zusam­men mit weit­eren Part­nern aus Gefahren­ab­wehr, Forschung und Indus­trie ist die Vere­ini­gung zur Förderung des Deutschen Brand­schutzes (vfdb) maßge­blich beteiligt. Gefördert wird das zunächst auf vier Jahre angelegte Pro­jekt vom Bun­desmin­is­teri­um für Bil­dung und Forschung (BMBF) im Zuge der Förder­bekan­nt­machung „Zivile Sicher­heit – Innovationslabore/Kompetenzzentren für Robot­er­sys­teme in men­schen­feindlichen Umge­bun­gen“ im Rah­men des Pro­gramms „Forschung für die zivile Sicher­heit 2012 bis 2017“ der Bundesregierung.

Denn trotz guter Aus­bil­dung, aus­gereifter tak­tis­ch­er Konzepte und zuver­läs­siger Schutzaus­rüs­tung wer­den jedes Jahr weltweit zahlre­iche Ein­satzkräfte bei ihrer Arbeit ver­let­zt oder getötet, wie das BMBF betont. Deshalb sei mit fortschre­i­t­en­der tech­nis­ch­er Entwick­lung abse­hbar, dass mobile Robot­er­sys­teme kün­ftig zunehmend Auf­gaben übernehmen kön­nen, um die Ein­satz­ab­wick­lung effek­tiv­er und sicher­er für Ein­satzkräfte, gefährdete Men­schen und andere Schutzgüter zu gestalten.

Anzeige
Gewinnspiel

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 11
Ausgabe
11.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 11
Ausgabe
11.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de