Startseite » Aktuelles » In der ganzen EU gilt die einheitliche Notrufnummer 112

Einheitliche Notrufnummer immer bekannter

112 gilt in der ganzen EU

112 ist die lebensrettende Nummer für alle, die sich in Not befinden. (Foto: © Animaflora PicsStock – stock.adobe.com)
Anzeige

Die Nutzung der einheit­li­chen euro­päi­schen Notruf­num­mer 112 nimmt jedes Jahr zu. Mehrere Mitglied­staa­ten haben außer­dem ihre Systeme zur Anru­fer­lo­ka­li­sie­rung verbes­sert. Zu diesen Ergeb­nis­sen kommt ein Bericht der EU-Kommission. Die Nummer 112 können Reisende auch im EU-Ausland wählen und auch nach dem Brexit in Groß­bri­tan­nien.

Der für den Binnen­markt zustän­dige EU-Kommissar Thierry Breton erklärte: „Die 112 ist eine lebens­ret­tende Nummer für alle Euro­päe­rin­nen und Euro­päer, die sich in einer Notlage befin­den. Da die schnelle Ortung von Opfern dabei von entschei­den­der Bedeu­tung ist, müssen der für die Notrufe zustän­di­gen Behörde die Anga­ben zum Stand­ort des Anru­fers oder der Anru­fe­rin unver­züg­lich zur Verfü­gung gestellt werden. Neue EU-Telekommunikationsvorschriften werden ab Dezem­ber 2020 eine genauere Ortung des 112-Rufs ermög­li­chen. Wir sind bereit, den natio­na­len Behör­den und der Zivil­ge­sell­schaft zu helfen, die dieses Thema als Prio­ri­tät behan­deln und alles tun müssen, um künf­tig jeden Verlust von Menschen­le­ben zu vermei­den.“

Der Bericht zeigt auch, wie die Mitglied­staa­ten sicher­stel­len, dass Menschen mit Behin­de­run­gen, wie z.B. Sprach- oder Hörbe­hin­de­run­gen, dank des Euro­päi­schen Zugäng­lich­keits­ge­set­zes problem­los mit Notfall­diens­ten, z.B. per SMS oder Apps, in Kontakt treten können.

Deut­sche Berufs­feu­er­weh­ren euro­pä­isch ausge­zeich­net

In Baden-Württemberg haben das Europe Direct und das Europa Zentrum die deut­schen Berufs­feu­er­weh­ren mit dem Golde­nen Euronotruf-Stern 2020 ausge­zeich­net. Sie haben den Preis für beson­dere Verdienste um die Bewer­bung des Euro­not­ruf­ta­ges erhal­ten. Die deut­schen Berufs­feu­er­weh­ren hatten mit einem „Twitter-Gewitter“ zum Euro­not­ruf­tag im vergan­ge­nen Jahr ein großes Medi­en­echo in den Sozia­len Medien und darüber hinaus in Presse, Funk und Fern­se­hen ausge­löst und damit für die euro­päi­sche Notfall­num­mer gewor­ben. Nils Bunjes vom Europe Direct-Informationsnetzwerk hat die Auszeich­nung stell­ver­tre­tend an den Vorsit­zen­den der AGBF (Arbeits­ge­mein­schaft der Leiter der Berufs­feu­er­weh­ren), Jochen Stein, in Bonn über­ge­ben.

112 bleibt Notruf­num­mer auch in Groß­bri­tan­nien

Seit 1991 können Menschen in Not dank der EU-Gesetzgebung die Notruf­num­mer 112 von über­all in der EU kosten­los anru­fen. Der „Tag der euro­pa­wei­ten Notruf­num­mer 112“ am 11. Februar wurde von der EU im Jahr 2009 einge­führt, weil viel zu wenige Menschen wuss­ten, dass der Notruf 112 euro­pa­weit gilt.Die zentrale Botschaft des Akti­ons­ta­ges lautet daher: „Ein Europa – eine Nummer: 112“. Als Datum für den Euro­not­ruf­tag wurde der 11. Februar gewählt, da in dem Datum auch die Nummer steckt (11.2.). In Deutsch­land weiß im Schnitt nur jeder vierte, dass er den Notruf 112 auch im EU-Ausland wählen kann.

Für Reisende in Groß­bri­tan­nien bleibt auch nach dem Brexit der euro­pa­weite Notruf 112 erhal­ten.

Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild
Ausgabe
.
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild
Ausgabe
.
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de