Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI »

Elek­tro­ma­gne­ti­sche Felder an Arbeits­plät­zen

Aktuelle Erkenntnisse
Elek­tro­ma­gne­ti­sche Felder an Arbeits­plät­zen

Anzeige
Eine Doku­men­ta­tion der Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung „Elek­tro­ma­gne­ti­sche Felder an Arbeits­plät­zen“, die die Bundes­an­stalt für Arbeits­schutz und Arbeits­me­di­zin (BAuA) Mitte Novem­ber 2012 durch­führte, steht seit Mitte Dezem­ber auf den Inter­net­sei­ten der BAuA zur Verfü­gung. Die Folien der Vorträge geben einen Über­blick über Aspekte der Sicher­heit und Gesund­heit von Beschäf­tig­ten, die am Arbeits­platz elek­tri­schen, magne­ti­schen oder elek­tro­ma­gne­ti­schen Feldern ausge­setzt sind. Im Bereich der Regel­set­zung wird die BGV B 11 vorge­stellt, die in Deutsch­land Arbeits­schutz­re­ge­lun­gen und verbind­li­che Grenz­werte fest­legt. Zukünf­tig werden diese Werte durch die Expo­si­ti­ons­grenz­werte der EU-Arbeitschutzrichtlinie über Mindest­vor­schrif­ten zum Schutz von Sicher­heit und Gesund­heit der Arbeit­neh­mer vor Gefähr­dun­gen durch elek­tro­ma­gne­ti­sche Felder ersetzt. Die Richt­li­nie wird noch über­ar­bei­tet. Die Doku­men­ta­tion zeigt Entwick­lung, künf­tige Struk­tur und Grenz­wert­kon­zept dieser Richt­li­nie auf. Zudem wird die Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung thema­ti­siert. Sie ist dort wich­tig, wo starke oder gepulste Felder auftre­ten wie beispiels­weise bei Magnet­re­so­nanz­to­mo­gra­fen und Schwei­ßer­ar­beits­plät­zen oder wo Beschäf­tigte Implan­tate tragen, die durch Felder beein­flusst werden können. Inter­es­sierte finden die Doku­men­ta­tion unter www.baua.de.

Anzeige
News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs
Sicher­heits­be­auf­trag­ter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 6
Ausgabe
6.2020
ABO
Sicher­heits­in­ge­nieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 6
Ausgabe
6.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de