Startseite » Sicherheit » Sicherheitstechnik »

Arbeits­si­cher­heit – fach­li­che Grund­la­gen

Rezension
Arbeits­si­cher­heit – fach­li­che Grund­la­gen

Kahl_Cover.jpg
Foto: © Erich Schmidt Verlag
Anzeige
„Zeid is worddn“ – so würde es der Franke ausdrü­cken, ganz nach dem Motto „nix gsacht is genuch gelobt“. Dabei gilt es in diesem Fall ein großes Lob auszu­spre­chen: Das neue Buch über fach­li­che Grund­la­gen zur Arbeits­si­cher­heit, heraus­ge­ge­ben von Prof. Dr.-Ing. habil. Anke Kahl, hält was es verspricht: Ein umfas­sen­des Kompen­dium im Arbeits­schutz für Studi­en­an­fän­ger und für alle ande­ren, die sich inten­si­ver mit Arbeits­schutz­the­men befas­sen möch­ten.

Zeit ist es gewor­den“ auch deshalb, weil die Vorgän­ger­werke von Prof. Dr. Lehder und Prof. Dr. Skiba mitt­ler­weile in die Jahre gekom­men sind und es an einem aktu­el­len, fach­lich guten und umfas­sen­den Lehr­buch gefehlt hat.

Aber nun zum Inhalt – das Buch wird zwei Anfor­de­run­gen in der tech­ni­schen Arbeits­si­cher­heit gerecht:

  • Zum einen bietet es ausführ­li­che technisch-naturwissenschaftliche Grund­la­gen. Es finden sich Formeln über Dimen­sio­nie­rung einer freien Lüftung, Abstands­be­rech­nung von Schutz­ein­rich­tun­gen, Lärm und Vibra­tio­nen, Wärme­bi­lanz des Menschen etc. Dazu kommen die passen­den Erläu­te­run­gen und ergän­zen­den Fach­in­for­ma­tio­nen. Ein ausführ­li­ches Kapi­tel behan­delt das Thema Gefahr­stoffe – wen wundert es, ist doch Prof. Dr. Kahl seit vielen Jahren Mitglied im Ausschuss für Gefahr­stoffe (AGS) und bestens mit dem Thema vertraut. Es finden sich Kapi­tel zu den Arbeitssystem-Elementen (zum Beispiel Arbeits­stät­ten, Arbeits­mit­tel) und zu den Einwirk-/Gefährdungsfaktoren. Posi­tiv ist, dass zu jeden dieser Fakto­ren auch die Rechts­py­ra­mide darge­stellt wird, so dass auch eine Zuord­nung zu verbind­li­chen und weni­ger verbind­li­chen Anfor­de­run­gen möglich ist. Vermis­sen wird man jedoch den Faktor „Brand- und Explo­si­ons­ge­fah­ren“ (sofern nicht im Kontext mit der Gefahr­stoff­kenn­zeich­nung). Dies hat sicher­lich den Grund darin, dass „Brand- und Explo­si­ons­ge­fah­ren“ ein sehr umfas­sen­des Kapi­tel sein würde und das Buch mit seinen weit über 700 Seiten ohne­hin schon sehr dick ist1. Aber viel­leicht wird das in einer späte­ren Auflage noch nach­ge­holt.
  • Zum ande­ren wird es einem syste­ma­ti­schen Ansatz in der Arbeits­si­cher­heit und im Arbeits­schutz gerecht. Ausge­hend von dem Modell des Arbeits­sys­tems und des daran ange­knüpf­ten Gefähr­dungs­mo­dells wird ein Grund­ver­ständ­nis geschaf­fen, dass die Grund­lage bietet, um Schutz­stra­te­gien und Schutz­ziele zu entwi­ckeln und Risi­ko­be­ur­tei­lun­gen für Arbeits­mit­tel (Produkte) und Tätig­kei­ten durch­zu­füh­ren. Wich­tige Werk­zeuge (zum Beispiel PAAG-Verfahren) werden aufge­grif­fen, in einen Kontext gestellt und erläu­tert. All das zusam­men bildet dann die Grund­lage für eine ganz­heit­li­che Gestal­tungs­kon­zep­tion. Es findet eine Einbet­tung in das aktu­elle recht­li­che Umfeld und in die betrieb­li­chen Arbeits­schutz­or­ga­ni­sa­tion statt. Sehr schön ist zum Beispiel auch die Erläu­te­rung im inter­na­tio­na­len Rahmen gebräuch­li­cher Unfall­kenn­zah­len – nicht uner­heb­lich, um eine einheit­li­che „Spra­che“ herzu­stel­len. Zeitak­tu­ell wird im Kapi­tel zum Arbeits­schutz­ma­nage­ment auch auf die neue Norm DIN ISO 45001 einge­gan­gen.

Einge­lei­tet wird das Buch von einem schö­nen und einfüh­ren­den Abriss über die histo­ri­sche Entwick­lung bis zum heuti­gen Arbeits­schutz­ver­ständ­nis.

Fazit

Höchst lesens­wert!

1 Wer sich inten­si­ver mit gefähr­li­cher explo­si­ons­fä­hi­ger Atmo­sphäre beschäf­ti­gen möchte, dem seien die Bücher von Dr.-Ing. Bert­hold Dyrba, erschie­nen im Carl Heymanns Verlag, empfoh­len


Kahl, Anke (Hrsg.) et.al.: Arbeits­si­cher­heit – Fach­li­che Grund­la­gen. Erich Schmidt Verlag, Berlin, 2019, ISBN 978–3–503–17120–0 (gedruck­tes Werk), ISBN 978–3–503–17121–7 (eBook – Veröf­fent­li­chungs­ter­min noch unklar), 740 Seiten, 69,90 Euro


Foto: © HFU

Autor: Prof. Dr. Arno Weber
Hoch­schule Furt­wan­gen
Fakul­tät Gesund­heit, Sicher­heit, Gesell­schaft
Secu­rity & Safety Engi­nee­ring
Email: weba@hs-furtwangen.de
www.hs-furtwangen.de

Anzeige
News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs
Sicher­heits­be­auf­trag­ter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 4
Ausgabe
4.2020
ABO
Sicher­heits­in­ge­nieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 3
Ausgabe
3.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de