Praxiskongress Recht. Termin: 05.12.2018 -
Startseite » Akademie » Seminare » Praxis­kon­gress Recht

Termin: 05.12.2018

Praxis­kon­gress Recht

Foto: zolnierek, fotolia.com
Anzeige

Arbeit­ge­ber, Führungs­kräfte und Sifas wissen: Im Arbeits­schutz gibt es viele Rechte und Pflich­ten. Hier den Über­blick zu behal­ten, ist eine Heraus­for­de­rung. Der „Praxis­kon­gress Recht“ schafft Abhilfe: Mit renom­mier­ten Refe­ren­ten, aktu­el­len Urtei­len und kompak­ten Erklä­run­gen, auch zu neuen Entwick­lun­gen in der Arbeits­welt.

Der „Praxis­kon­gress Recht“ wird zum ersten Mal von den beiden Fach­zeit­schrif­ten „Sicher­heits­in­ge­nieur“ und „Sicher­heits­be­auf­trag­ter“ in Zusam­men­ar­beit mit der Si‐Akademie orga­ni­siert. Premiere ist am 05. Dezem­ber 2018 in den Semi­nar­räu­men der Konra­din Medi­en­gruppe in Leinfelden‐Echterdingen.

Die Refe­ren­ten und Ihre Themen:

  •  Verant­wor­tung und Haftung von Fach­kräf­ten für Arbeits­si­cher­heit, Unter­neh­mens­be­auf­trag­ten und ande­ren Stabs­stel­len
    Foto: privat

    Rechts­an­walt Prof. Dr. Thomas Wilrich, Münsing
    Stabs­funk­tion bedeu­tet – so § 6 Arbeits­si­cher­heits­ge­setz (ASiG) beispiel­haft für Fach­kräfte für Arbeits­si­cher­heit – Verant­wor­tung für die rich­tige und voll­stän­dige Bera­tung und Unter­stüt­zung, aber nicht Zustän­dig­keit in der Linie für die Durch­set­zung der Unter­neh­mer­pflich­ten. Mit den Rechts­grund­sät­zen und Empfeh­lun­gen dieses Vortrags können Unter­neh­mens­be­auf­tragte das Haftungs­ri­siko ihrer Tätig­keit einschät­zen – und begren­zen.

     

  • Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung in der Indus­trie 4.0 – recht­li­che Anfor­de­run­gen
    Foto: privat

    Rechts­an­walt Dr. Michael Neupert, Kümmer­lein Rechts­an­wälte und Notare, Essen
    Unter den Schlag­wor­ten „Digi­ta­li­sie­rung“ und „Indus­trie 4.0“ werden tief­grei­fende Verän­de­run­gen in der Arbeits­welt disku­tiert. Diese betref­fen auch das Thema Betriebs­si­cher­heit. Dazu gehö­ren einer­seits Entwick­lun­gen, die darauf abzie­len, dass Maschi­nen intel­li­gen­ter werden. Das Sicher­heits­de­sign der Maschi­nen wird sich an diese neuen Möglich­kei­ten anpas­sen müssen.

     

  • Arbeits­schutz an Tele­ar­beits­plät­zen – kleine Ände­rung in der Arbeits­stät­ten­ver­ord­nung mit nicht ganz so klei­nen Heraus­for­de­run­gen
    Foto: HFU

    Prof. Dr. Arno Weber, Arbeits‐ und Gesund­heits­schutz Hoch­schule Furt­wan­gen, Fakul­tät Gesund­heit, Sicher­heit, Gesell­schaft, Secu­rity & Safety Engi­nee­ring, Furt­wan­gen
    Mit der letz­ten Ände­rung der Arbeits­stät­ten­ver­ord­nung (ArbStättV) ging nicht nur die Bild­schirm­ar­beits­platz­ver­ord­nung (Bild­sch­arbV) in dieser auf, sondern es fand auch eine Erwei­te­rung auf den Bereich des Home­of­fice, spezi­ell der dorti­gen Bild­schirm­tä­tig­keit (Tele­ar­beit) statt. Diese Ände­rung bezog sich aber nur auf die eigent­li­che Tätig­keit am Bild­schirm.

     

  • Versi­che­rungs­fall oder nicht? Aktu­elle Urteile zum Unfall­ver­si­che­rungs­recht
    Foto: privat

    Tanja Saut­ter, Juris­tin, Berufs­ge­nos­sen­schaft Verkehrs­wirt­schaft, Post‐Logistik, Tele­kom­mu­ni­ka­tion (BG Verkehr), Sparte Post, Post­bank, Tele­kom, Dienst­stelle Unfall­für­sorge, Tübin­gen
    Die gesetz­li­che Unfall­ver­si­che­rung schützt Beschäf­tigte, Schü­ler, Ehren­amt­li­che und viele andere Versi­cherte vor den Folgen von Versi­che­rungs­fäl­len (Arbeits­un­fäl­len und Berufs­krank­hei­ten), die bei der Verrich­tung ihrer beruf­li­chen, schu­li­schen oder ehren­amt­li­chen Tätig­keit eintre­ten können.

     

Nach jedem Vortrag findet eine 15‐minütige Diskus­si­ons­runde statt, die von Mode­ra­tor Martin Heß gelei­tet wird. Alle Teil­neh­mer haben damit ausrei­chend Gele­gen­heit Rück­fra­gen an die Refe­ren­ten zu stel­len und sich in den Kongress­pau­sen unter­ein­an­der auszu­tau­schen.

Zusam­men­fas­sende Infor­ma­tio­nen zum Kongress finden Sie in diesem Flyer. 

Fort­bil­dungs­punkte: VDSI‐Mitglieder erhal­ten für die Teil­nahme 2 VDSI‐Arbeitsschutzpunkte. Und QUALITY OFFICE‐Consultants erhal­ten 6 QO‐Punkte.

Termin: 5. Dezem­ber 2018 (09:30 – ca. 16:00 Uhr) – AUSGEBUCHT!

Ort: Konra­din Medi­en­gruppe, Ernst‐Mey‐Str. 8, 70771 Leinfelden‐Echterdingen

Teil­nah­me­ge­bühr: 345,00 Euro netto

Früh­bu­cher bis zum 30.08.2018: 295,00 Euro netto

In der Teil­nah­me­ge­bühr ist ein Cate­ring (Imbiss, Kaffee­pau­sen) enthal­ten.

Anmel­de­schluss: 30.09.2018

Kontakt für weitere Infor­ma­tio­nen:

Si‐Akademie für Sicher­heit + Gesund­heit
Vange­row­straße 14/1
69115 Heidel­berg
Tel: +49 (0) 6221 6446–36
Fax: +49 (0) 6221 6446–40
Mail: si-akademie@konradin.de

Anzeige

News­let­ter

Unsere Dosis Wissens­vor­sprung für Sie. Jetzt kosten­los abon­nie­ren!

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de