Startseite » Aktuelles » Tipps für das Gespräch unter Kolle­gen

Alkohol am Arbeitsplatz

Tipps für das Gespräch unter Kolle­gen

Alkoholprobleme beeinträchtigen oft auch die Zusammenarbeit unter Kollegen. (Foto: © velimir – stock.adobe.com)
Anzeige

Während Vorge­setzte aufgrund der Fürsor­ge­pflicht des Unter­neh­mens Alko­hol­pro­bleme bei Mitar­bei­ten­den anspre­chen müssen, gilt dies für Kolle­gen nicht. Aber natür­lich wirken sich die Probleme zum Beispiel auf Team­mit­glie­der aus. Eine neue Broschüre der Deut­schen Haupt­stelle für Sucht­fra­gen (DHS) und der Barmer enthält Ratschläge für ein Gespräch unter Kolle­gen und Kolle­gin­nen.

Kolle­gen wissen meis­tens zuerst Bescheid, wenn in ihrem beruf­li­chen Umfeld jemand Probleme mit Alko­hol bekommt oder bereits hat. Span­nun­gen und Belas­tun­gen wirken sich auf die Zusam­men­ar­beit und die Bezie­hun­gen unter Kolle­gen aus. Durch sinkende Arbeits­leis­tung, Fehler und sogar Unfälle sowie häufige Fehl­zei­ten entsteht eine schlechte Stim­mung im Team. Es gibt viele gute Gründe, dann ein Gespräch unter Kolleg*innen zu führen. Darauf weisen die Deut­sche Haupt­stelle für Sucht­fra­gen (DHS) und die Barmer im Leit­fa­den „Alko­hol am Arbeits­platz: Hinweise für das Gespräch unter Kolle­gin­nen und Kolle­gen“ hin. Er dient dazu, ein solches Gespräch vorzu­be­rei­ten, geeig­nete Formu­lie­run­gen zu wählen und mögli­che Fehler zu vermei­den. Er thema­ti­siert darüber hinaus die Rolle der Kolle­gen und gibt an, wo weitere Infor­ma­tio­nen, Rat und Hilfe zu bekom­men sind.

Der Leit­fa­den ist kosten­frei erhält­lich über die DHS Home­page.

Er steht hier zum Down­load.

Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 6
Ausgabe
6.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 7
Ausgabe
7.2019
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de