1 Monat GRATIS testen, danach für nur 3,90€/Monat!
Startseite » Recht » Urteile »

Kennenlern-Praktikum - Unfallversicherungsschutz

„Kennenlern-Praktikantin“ ist versichert
Unfall bei Lagerbesichtigung

Unfall im Hochregallager bei Kennenlern-Praktkikum
© gopixa - stock.adobe.com

Eine Arbeit­splatzbe­wer­berin ste­ht bei der Besich­ti­gung des Unternehmens im Rah­men eines ein­tägi­gen unbezahlten „Ken­nen­lern-Prak­tikums“ unter dem Schutz der geset­zlichen Unfal­lver­sicherung. Dies hat das Bun­dessozial­gericht entschieden.

Schutz während eines Kennenlern-Praktikums

Die arbeit­suchende Klägerin absolvierte in einem Unternehmen ein „Ken­nen­lern-Prak­tikum“, zu dem unter anderem Gespräche, eine Betrieb­s­führung, ein fach­lich­er Aus­tausch mit der IT-Abteilung und die Besich­ti­gung eines Hochre­gal­lagers gehörten. Bei der Besich­ti­gung des Hochre­gal­lagers stürzte die Klägerin und brach sich den recht­en Ober­arm. Anders als die zuständi­ge Beruf­sgenossen­schaft (BG) und die Vorin­stanzen erkan­nte das Bun­dessozial­gericht den Unfall als Arbeit­sun­fall an. Die Klägerin sei zum Unfal­lzeit­punkt Teil­nehmerin ein­er Unternehmens­besich­ti­gung und als solche nach der Satzung der BG unfal­lver­sichert gewe­sen. Das eigene – unver­sicherte – Inter­esse der Klägerin am Ken­nen­ler­nen des poten­ziellen zukün­fti­gen Arbeit­ge­bers ste­he dem nicht ent­ge­gen. Die Satzungsregelung der Beklagten sei nicht auf Per­so­n­en beschränkt, deren Aufen­thalt im Unternehmen auss­chließlich der Besich­ti­gung diene.

(Urteil des Bun­dessozial­gerichts vom 31.03.2022, Az. B 2 U 13/20 R)

Webinar
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 5
Ausgabe
5.2022
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 5
Ausgabe
5.2022
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de