Startseite » Allgemein »

Verkehrsunfälle: Niedrigster Wert seit der Wiedervereinigung

Zahl der Verkehrstoten auf Tiefstand
Verkehrs­un­fälle im März 2020: Nied­rigs­ter Wert seit der Wieder­ver­ei­ni­gung

Die Zahl der Verkehrsunfälle ist im März 2020 signifikant gesunken. Foto: benjaminnolte - stock.adobe.com
Anzeige

Das verrin­gerte Verkehrs­auf­kom­men in der Corona-Krise hat sich posi­tiv auf die Zahl der Stra­ßen­ver­kehrs­un­fälle ausge­wirkt. Wie das Statis­ti­sche Bundes­amt (Desta­tis) mitteilt, sank die Zahl der Verkehrs­un­fälle im März 2020 gegen­über dem Vorjah­res­mo­nat um 23 Prozent auf 166 000.


Auch die Zahl der Verkehrs­to­ten ging deut­lich zurück: Im März 2020 kamen in Deutsch­land nach vorläu­fi­gen Ergeb­nis­sen 158 Menschen bei Stra­ßen­ver­kehrs­un­fäl­len ums Leben. Im März 2019 waren es 234. Noch nie seit der deut­schen Verei­ni­gung im Jahr 1990 wurden in einem Monat weni­ger Menschen bei Verkehrs­un­fäl­len getö­tet als im März 2020.

Zahl der Verletz­ten

Die Zahl der Verletz­ten sank im Vergleich zum Vorjah­res­mo­nat um 27 Prozent auf rund 20 400. Einzig im Februar 2010 hatte es in einem Monat weni­ger Verletzte bei Verkehrs­un­fäl­len gege­ben – damals waren es rund 19 500.

Im 1. Quar­tal 2020 erfasste die Poli­zei insge­samt rund 564 000 Stra­ßen­ver­kehrs­un­fälle. Das entspricht einem Rück­gang von 9,7 Prozent gegen­über dem Vorjah­res­quar­tal. Darun­ter waren rund 53 600 Unfälle mit Perso­nen­scha­den (minus 10,8  Prozent), bei denen 548 Menschen getö­tet wurden. Dabei ist die Zahl der Verkehrs­to­ten im Vergleich zu den ersten drei Mona­ten des Jahres 2019 um 14,5 Prozent bezie­hungs­weise 93 Perso­nen zurück­ge­gan­gen. Die Zahl der Verletz­ten sank um 12,3 Prozent auf rund 68 500.

www.destatis.de

Anzeige
News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs
Sicher­heits­be­auf­trag­ter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 6
Ausgabe
6.2020
ABO
Sicher­heits­in­ge­nieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 6
Ausgabe
6.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de